Klinikverbund Südwest

Klinikprojekt kostet 140 Millionen Euro mehr

Die geplanten Klinikneubauten und -sanierungen des Klinikverbundes Südwest werden 140 Millionen Euro teurer als gedacht. Das geht aus einer neuen Risikoanalyse hervor. Trotz der Kostensteigerung hält der Verbund an seinem Medizinkonzept fest.   weiter...

Thüringen Flagge

Mengenausweitung

Thüringens Kliniken kontern Kritik der Kassen

Thüringens Landeskrankenhausgesellschaft wehrt sich gegen zunehmend schärfer werdende Kritik der Krankenkassen. Nach der AOK hatte auch die Barmer GEK über viele überflüssige Behandlungen und zu hohe Kosten an Thüringens Krankenhäusern geklagt, berichtet der "Mitteldeutsche Rundfunk".   weiter...

Uniklinik Freiburg

App sammelt Daten von Kreuzband-Patienten

Als erste Uniklinik in Deutschland sammelt die Uniklinik Freiburg nun mit einer App gezielt medizinische Daten von Patienten. Mit der App will das Haus die medezinische Versorgung von Patienten mit einem Kreuzbandriss verbessern.   weiter...

Korruption im Gesundheitswesen

Korrupten Ärzten droht künftig das Gefängnis

Bestechlichen Ärzten, Apothekern, Physiotherapeuten oder Pflegekräften drohen künftig bis zu drei Jahren Haft. Einen entsprechenden Gesetzentwurf verabschiedete jetzt das Bundeskabinett. In besonders schweren Fälle drohen sogar fünf Jahre Haft.    weiter...

Rhön-Klinikum AG

Rhön übernimmt Kreisklinik Bad Neustadt

Die Rhön-Klinikum AG hat die Kreisklinik in Bad Neustadt mit mehr als 30 Millionen Euro Umsatz erworben. Die Kreisklinik soll bis 2018 in den bis dahin fertiggestellten Teilneubau des Campus Bad Neustadt integriert werden.   weiter...


Bauvorbescheid erteilt

Bau einer forensischen Klinik in Lünen rückt näher

Der Bau einer neuen Klinik für psychisch kranke Straftäter auf einem ehemaligen Zechengelände in Lünen im Ruhrgebiet ist ein Stück näher gerückt.   weiter...


Fresenius

Infusionssparte lässt Gewinne sprudeln

Lieferprobleme der Konkurrenz und neue Medikamente bescheren dem Medizinkonzern Fresenius einen weiteren Gewinnanstieg. Der Dax-Konzern hebt seine Gewinnprognose für 2015 erneut an und rechnet nun mit einem Anstieg des Konzernergebnisses um bis zu 21 Prozent. Besonders gut brummt das Geschäft bei der Flüssigmedikamente-Tochter Kabi.   weiter...


Krisenmanagement in Kliniken

"Risiken werden bewusst akzeptiert"

Mannheim, Delmenhorst, Bayreuth – die Skandale in Krankenhäusern häufen sich. Auf dem Gesundheitswirtschaftskongress in Hamburg ist im September Krisenmanagement Thema einer Gesprächsrunde. kma sprach vorab mit einem der Teilnehmer: Max Korff ist Vorstand des Mannheimer Unternehmens ZeQ und berät Kliniken in Strategie, Wirtschaftlichkeit und Prozessoptimierung sowie beim Risiko- und Krisenmanagement.   weiter...


Mädchen wird geimpft

Malaria

Erster Malaria-Impfstoff steht kurz vor Zulassung

Gegen die tödliche Tropenkrankheit Malaria steht möglicherweise schon bald ein erster Impfstoff zur Verfügung. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) bewertete jetzt das Mittel Mosquirix des Herstellers GlaxoSmithKline(GSK) positiv, obwohl die Wirksamkeit des Mittels begrenzt ist.   weiter...


Krankenhausreform

Pflegeverband befürchtet Wettbewerbsverzerrung

Das geplante Krankenhausstrukturgesetz erntet jetzt auch massive Kritik von Seiten der privaten Pflegeheimbetreiber. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) befürchtet durch den Strukturfonds eine Subventionierung von Kliniken zu Lasten der Heimanbieter.   weiter...


Schwindel mit Botox und Silikon

Falscher Arzt wandert hinter Gitter

Ein falscher Schönheitschirurg ist in Regensburg wegen gefährlicher Körperverletzung und Betrugs zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Das Landgericht Regensburg sprach den 31-Jährigen zudem des Missbrauchs von Titeln schuldig.   weiter...


Übernahme

Westfalen Gruppe erwirbt Mehrheitsanteil an der Medica Technik GmbH

Die Westfalen Gruppe aus Münster hat einen Mehrheitsanteil von 80 Prozent an der Medica Technik GmbH erworben – einem Spezialunternehmen für Homecare, Medizin- und Rehatechnik mit Hauptsitz in Brachbach im Siegerland.   weiter...


Staatliche Studienakademie Plauen.

Neuer Studiengang in Sachsen

"Physician Assistants" sollen Ärzte entlasten

Deutschlandweit gibt es bisher nur eine Handvoll Ausbildungsmöglichkeiten für den Beruf des "Physician Assistant". Im Oktober kommt eine weitere hinzu: das duale Studium an der Staatlichen Studienakademie Plauen. Kooperationspartner ist die Landesärztekammer.   weiter...