Neuer Klinikverbund

MTK-Kliniken und Klinikum Höchst fusionieren

Die Main-Taunus-Kliniken (MTK) und das Klinikum Frankfurt-Höchst fusionieren zum 1. Januar 2016 zum kommunalen „Klinikverbund Kliniken Frankfurt-Main-Taunus GmbH”. Das teilten Vertreter des Main-Taunus-Kreises und der Stadt Frankfurt mit. Der Zusammenschluss soll die drei defizitären Krankenhäuser wirtschaftlich besser aufstellen. Gleichzeitig fallen 110 Stellen weg.   weiter...

Klinikum Bayreuth

Experten finden keine Belege für fragwürdige Beatmung

Intensivpatienten im Klinikum Bayreuth sind nicht aus wirtschaftlichen Gründen länger als medizinisch notwenig beatmet worden. Zu diesem Ergebnis kommt die vom Klinikum im August 2014 eingesetzte "Beatmungskommission".   weiter...

Medizintechnik

B. Braun Melsungen verzeichnet Umsatzrekord

Der Medizintechnikhersteller B. Braun Melsungen hat sein Jubiläumsjahr 2014 trotz negativer Wechselkurse mit einem Umsatz- und Ergebnisrekord abgeschlossen. Die Erlöse lagen im abgelaufenen Jahr bei 5,43 Milliarden Euro und damit um fünf Prozent über dem bisherigen Höchstwert von 2013.   weiter...

SLK-Kliniken Heilbronn, Luftaufnahme

SLK-Kliniken

Bilanz 2014 fällt positiv aus

Für die Heilbronner SLK-Kliniken war das Jahr 2014 erfolgreich. Die Zahl der behandelten Patienten wuchs weiter, gleichzeitig erwirtschaftete der kommunale Klinikverbund einen Überschuss von 1,6 Millionen Euro.   weiter...

Organtransplantation OP Behälter Human Organs

Transplantationsmedizin

Leopoldina empfiehlt Neuordnung

Nach mehreren Skandalen bei Organstransplantationen in Deutschland fordert die Natioanle Akademie der Wissenschaften ein Umdenken in der Transplantationsmedizin. In einem Diskussionspapier schlagen die Wissenschaftler zahlreiche Änderungen der bestehenden Praxis vor. Bei der Bundesärztekammer ist man über den Vorstoß verärgert.   weiter...


Medizinische Hochschule Hannover

Uniklinik droht erneuter Warnstreik

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) rechnet für den Mittwoch mit einem erneuten Warnstreik. Hintergrund ist der aktuelle Tarifstreit im öffentlichen Dienst.   weiter...


Steigende Nachfrage

Sana-Einkaufsverbund erweitert Führungsspitze

Manuela Mehner von Rhön und Jan Leuthold von Helios verstärken ab Sommer 2015 das Führungsteam des Sana-Einkaufsverbunds, das künftig aus drei Personen bestehen wird – einer mehr als bisher.   weiter...


Tarifstreit

Helios und Verdi einigen sich auf neuen Tarifvertrag

Der Klinikkonzern Helios und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Danach erhalten die Beschäftigten rückwirkend zum 1. Januar 2015 2,5 Prozent mehr Lohn, ab 2016 steigen die Löhne um weitere 2,5 Prozent.   weiter...


RWI

Schließung von Krankenhäusern hilft Millionen sparen

Durch die Aufgabe von 210 Krankenhäusern in Deutschland ließen sich jährlich mehr als eine halbe Milliarde Euro einsparen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Modellrechnung des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI).   weiter...


Operationen

Neun von zehn Kliniken arbeiten mit Checklisten

Die große Mehrheit der deutschen Kliniken arbeitet inzwischen bei Operationen mit Checklisten und Schnittmarkierungen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage unter mehr als 3.000 Chirurgen.   weiter...


Pflegekammer

Pflegevertreter beißen in Bayern auf Granit

Pflege-Berufsverbände fordern auch für Bayern eine Pflegekammer, wie sie etwa für Rheinland-Pfalz kürzlich beschlossen wurde. Es gibt aber Widerstände. Einen neuen Kompromissvorschlag der Staatsregierung lehnen die Befürworter vehement ab.   weiter...


Klinikum Bamberg

Träger zahlt mutmaßlichen Missbrauchsopfern Geld

Im Bamberger Klinikskandal hat sich das Krankenhaus mit den mutmaßlichen Opfern auf eine Geldzahlung geeinigt. Vor Gericht kommt der Fall nach Ostern. Ein ehemaliger Chefarzt muss sich wegen Vergewaltigung, sexueller Nötigung und gefährlicher Körperverletzung verantworten.   weiter...


Standardisierung

IHE zieht in Berliner TMF-Geschäftsstelle ein

Der sich für die internationale Standardisierung einsetzende IHE Deutschland e.V. verlegt seinen Sitz offiziell nach Berlin und zieht in die Geschäftsstelle der TMF (Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung) ein.   weiter...


Hochschule Neu-Ulm

Deutsche Hochschule bildet tunesische Ärzte weiter

Die Hochschule Neu-Ulm baut einen Weiterbildungsstudiengang für tunesische Ärzte auf. In Zusammenarbeit mit den tunesischen Universitäten in Tunis und Sfax werden die drei Hochschulen Ärzte im MBA-Studiengang "Healthcare" weiterbilden.   weiter...