Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Helios
Volksnah
Seite: 38

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

PDF   Kommentieren   E-Mail

Berlin-Brandenburg/Schleswig-Holstein/Weser-Ems
Fortbildungen

Die Regionalgruppe Schleswig-Holstein veranstaltet am 26. Mai in Kiel eine Tagung über Evakuierungskonzepte und die rechtliche Verantwortung der technischen Mitarbeiter. In den Vorträgen geht es unter anderem um die gesetzlichen Bestimmungen für die Alarmierung von Blinden und Gehörlosen, den Einsatz von mobilen Patienten-Notrufsystemen und die Einrichtung einer geräteübergreifenden Notfall-Management-Bedienoberfläche. Mit einer Evakuierungsübung soll der Ernstfall erprobt werden. Zum Abschluss steht ein Besuch des Kieler Technikmuseums auf dem Programm. Die Tagung beginnt um 9.30 Uhr in der Technikerfachschule Kiel, Schleusenstr. 1. Weitere Auskünfte erteilt Horst Träger: horst.traeger@fkt.de. Anmeldungen bitte an folgende Adresse: ASchakohl@lubinus-clinicum.de.

Die Regionalgruppe Berlin-Brandenburg informiert ebenfalls am 26. Mai über “neue Entwicklungen im Bereich Kommunikation, Datentechnik und Gesundheitskarte”. Auf dem Programm der Berliner Tagung stehen Vorträge über Patiententelefonie und Patientenfernsehen, DECT- und WLAN-Technik sowie weitere Themen. Tagungsbeginn ist um 14 Uhr im Paulinenkrankenhaus, Dickensweg 25–39. Auskünfte erteilt Thomas Flügel, an ihn sind auch die Anmeldungen zu richten: thomas.fluegel@fkt.de.

Die Regionalgruppe Niedersachsen lädt am 1. Juni zur Fortbildungstagung nach Hannover. Vorgesehen sind Vorträge über die Themen “Überprüfung technischer Anlagen durch Sachverständige” und “WLAN im Krankenhaus”. Außerdem steht die Wahl des Regionalgruppenleiters auf dem Programm – seit dem Tod von Peter Warner ist dieses Amt nicht besetzt. Die Tagung beginnt um 9 Uhr im Klinikum Hannover-Oststadt. Auskünfte erteilt Heiner Rakers: heiner.rakers@fkt.de.

Die Regionalgruppe Weser-Ems veranstaltet zusammen mit dem Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE) ein Seminar über die Prüfung ortsveränderlicher und medizinischer Geräte. Die Veranstaltung findet am 6. Juni in Oldenburg statt und soll Einblicke in die rechtlichen Hintergründe und den Ablauf der Prüfungen geben. Im Unterschied zu normalen FKT-Fortbildungen kostet das Seminar eine Teilnehmergebühr: 220 Euro für Mitglieder, 270 Euro für Nichtmitglieder. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr in den Räumen des BFE, Donnerschweerstr. 184. Weitere Informationen erteilt Heiner Rakers:
heiner.rakers@fkt.de.  <<
Henrik Ghanaat

 

 

 

Henrik Ghanaat
KMA 05/2005 - Seite: 093

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

Ihr Name:*
Betreff:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!
 
* Pflichtfelder