Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Technologie

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Offizier und Kassenchef
Porträt Herbert Rebscher...

Seine beruf­liche Laufbahn begann als Offizier bei der Bundeswehr. Herbert Rebscher hat sich nach dem Abitur für zwölf Jahre verpf­lichtet, weil er wusste, dass er beim Bund eine hervor­ra­gende Ausbildung erhalten würde. Und tatsächlich hat er dann an d...

Beim Militär hat Rebscher noch etwas erfahren, von dem er glaubt, dass man es in anderen Umgebungen nicht so schnell mitbe­kommt: “Ich habe gelernt, an Grenzen zu gehen.” Rebscher ist Fallschirm­springer, Bergführer und Skile...

Rebscher ist der Überzeugung, dass Deutschland über eines der leistungs­fähigsten und ökono­misch sinnhaf­testen Gesund­heits­systeme der Welt verfügt und deshalb gut daran täte, sehr genau zu überlegen, was hier eigentlich refor­miert w...

Für Rebscher wird es inter­essant, wenn er sich Gedanken um die Struk­turen machen kann. “Wir brauchen größt­mög­liche Libera­lität in Bezug auf Versor­gungs- und Vertrags­mo­delle. Und insofern geht es jetzt darum, zu definieren, ...

Politik reizt ihn, das ist ihm deutlich anzumerken. Aber nicht als beruf­liche Perspektive: “Zu viele Kompro­misse, zu viele Rücksicht­nahmen.” Sowieso schiele er im Augen­blick nicht schon nach dem nächsten beruf­liche...

Zur Person

Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher
ist seit 2005 Vorsit­zender des DAK-Vorstandes, dem er seit 2003 angehört. Ebenfalls seit 2005 ist er Honorar­pro­fessor für Gesund­heits­po­litik und Gesun...

Sara Stern
kma 08/2006 Seite: 060

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!