Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Technologie

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Rückkehr­ge­spräche
Sensible Angele­genheit...

Unver­schämte Gängelung!”, ärgern sich die meisten Arbeit­nehmer, wenn ihr Unter­nehmen Rückkehr­ge­spräche einführen will. Dass ihr Vorge­setzter sie nach einer Krank­sch­reibung zum Gespräch lädt, empfinden sie als Ausdruck von Misstrauen. Sie gl...

“Als Führungs­kraft ist man natürlich daran inter­es­siert, Fehlzeiten auf einem niedrigen Stand zu halten”, sagt Cornelia Mittelstädt, stell­ver­t­re­tende Pflege­di­enst­lei­terin am Evange­li­schen Geria­trie­zentrum Berli...

Rückkehr­ge­spräche contra Krank­mel­dungen? Dieser Ansatz greift zu kurz, findet Heike Scham­b­ortski, Bereichs­lei­terin Gesund­heits- und Mobilitäts­ma­na­gement der Berufs­ge­nos­sen­schaft für Gesund­heits­dienst und Wohlfahrtspfleg...


...

Ein Rückkehr­ge­spräch führt der direkte Vorge­setzte mit einem Mitar­beiter – und zwar so zeitnah wie möglich nach einer Erkrankung. Das Einführen forma­li­sierter Rückkehr­ge­spräche bedarf der Zustimmung der Perso­nal­ver­t­retung. Da...

Martina Janning
kma 08/2006 Seite: 064

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!