Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Technologie

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Rückkehr­ge­spräche
Sensible Angele­genheit...

Unver­schämte Gängelung!”, ärgern sich die meisten Arbeit­nehmer, wenn ihr Unter­nehmen Rückkehr­ge­spräche einführen will. Dass ihr Vorge­setzter sie nach einer Krank­sch­reibung zum Gespräch lädt, empfinden sie als Ausdruck von Misstrauen. Sie gl...

“Als Führungs­kraft ist man natürlich daran inter­es­siert, Fehlzeiten auf einem niedrigen Stand zu halten”, sagt Cornelia Mittelstädt, stell­ver­t­re­tende Pflege­di­enst­lei­terin am Evange­li­schen Geria­trie­zentrum Berli...

Rückkehr­ge­spräche contra Krank­mel­dungen? Dieser Ansatz greift zu kurz, findet Heike Scham­b­ortski, Bereichs­lei­terin Gesund­heits- und Mobilitäts­ma­na­gement der Berufs­ge­nos­sen­schaft für Gesund­heits­dienst und Wohlfahrtspfleg...


...

Ein Rückkehr­ge­spräch führt der direkte Vorge­setzte mit einem Mitar­beiter – und zwar so zeitnah wie möglich nach einer Erkrankung. Das Einführen forma­li­sierter Rückkehr­ge­spräche bedarf der Zustimmung der Perso­nal­ver­t­retung. Da...

Martina Janning
kma 08/2006 Seite: 064