Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Technologie

Management

Facility Management

Spezial

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Fresenius

Höhenflug

Nach einem hervorragenden ersten Halbjahr hat Fresenius die Prognosen 2006 angehoben. Träger des Erfolgs waren vor allem die beiden Sparten Fresenius Medical Care und Kabi. ProServe, in der das Klinikgeschäft gebündelt ist, entwickelte sich dagegen nur plangemäß.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Fresenius lag im ersten Halbjahr 2006 über seinem geplanten Ziel: Der Umsatz stieg um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 5,1 Milliarden Euro, der Ertrag erhöhte sich deutlich: der EBIT um plus 50 Prozent, das EAT (Earning after Tax: Gewinn vor Steuer) u...

ProServe im Plan
Die im Bereich Kliniken und Projektgeschäft tätige ProServe entwickelte sich im ersten Halbjahr 2006 dagegen nur im Plan. Die Tochter erzielte im ersten Halbjahr 2006 zwar im Gesamtkonze...

Hartmut Schmidt
kma 09/2006 - Seite: 031

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

Ihr Name:*
Betreff:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!
 
* Pflichtfelder