Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

DKG
Seitenwechsel
Seite: 11

Recht

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Börse

Management

Facility Management

Spezial

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Für das Gesundheitswesen

Verlängerung der stationären Behandlung wegen anderer Erkrankungen

Sachverhalt: Eine Patientin befand sich wegen einer Encepha­lo­my­e­litis disse­minata (MS) in der Klinik des Klägers. Als Diagnosen wurden angegeben: sekundär chronisch progre­diente MS; kompli­zierter Harnwegs­infekt, neurogene Blasen­störung, Hyper­cho­les­te­rinämie.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Nach Sanierung des am 6.10.2003 festge­s­tellten Harnwegs­in­fektes erhielt die Patientin ab dem 31.10. täglich 15 mg Mitox­antron. Zwischen­zeitlich wurde ein Lipom im Bereich der Schulter entfernt. Zunächst wurde eine stati­onäre Behandlung bis zum 25.10. beantragt; die Verlän­...

LSG Mainz vom  5.4.2007 (L 5 KR 201/06)
Die Rechts­de­pesche, heraus­ge­geben von Prof. Dr. Volker Großkopf, erscheint zweimo­natlich und ist erhältlich unter info@­rechts­de­pesche.de od...

kma 06/2007 - Seite: 015