Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

DKG
Seitenwechsel
Seite: 11

Recht

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Börse

Management

Facility Management

Spezial

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Klinikapotheken

Klasse durch Masse

Die Hamburger Asklepios-Kliniken haben ihre vier Klini­ka­po­theken an einem Standort vereinigt und durch eine hochmo­derne Produktion und Lager­haltung ergänzt. Entstanden ist ein Pharma­be­trieb, der die großen Player in die Schranken weist – zur Not produ­ziert man eben selbst.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Klack, klack, klack – unermüdlich spuckt der Automat eine endlos schei­nende Plastik­schlange aus. Die besteht aus einzeln verpackten Medika­menten, beschriftet mit Patienten- und Produkt­namen und der empfoh­lenen Zeit der Einnahme. Die Schwester muss den Patienten nur noch den ...

Simone Melzer, Abtei­lungs­lei­terin für klinisch-pharma­zeu­tische Spezial­leis­tungen, führt die elektro­ni­schen Akten der PAV-Patienten vor. Einge­tragen und netzwerkweit abrufbar ist hier die Medikation jedes Einzelnen. “Der Patient erhält die Präparate erst, nachdem e...

Ein Lkw wartet abfahr­bereit am Tor des Lagers. Nach Barmbek soll der nächste Transport gehen. An Werktagen wird jedes Haus in Hamburg dreimal täglich angefahren. In der Logistik sehen die Kritiker der Klinik­großa­po­theken eine Gefahr. “Durch die Trans­porte entstehen wie...

Vergleiche sind auch deshalb schwierig, weil in den meisten EU-Ländern wie auch in den USA Apotheken, die eine so große Patien­tenzahl versorgen, nicht erlaubt sind. “In vielen EU-Ländern, beispiels­weise in Spanien und Belgien, muss es ab etwa 250 Betten eine eigene Kranke...

Reform­bedarf:
Die Arbeit kleiner Klini­ka­po­theken mutet altmo­disch an. Keine EDV, keine Konzepte zur Arznei­mit­tel­si­cherheit. Der Apotheker ist Arznei­mit­tel­lie­ferant – sein Wissen wird nicht syste­ma­tisch im Kranken­hau­salltag genutzt. Großpro­je...

Friederike Lorenz
kma 06/2007 - Seite: 034

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!