Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Roche
Druckaufbau
Seite: 13

Recht

Politik

Wirtschaft

Börse

Spezial

Management

Technologie

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Gebäudedienstleister

Sibirien, wir kommen

Nachdem andere Märkte abgegrast sind und Kranken­häuser dazu neigen, nicht-medizi­nische Randge­schäfte abzugeben, entdecken viele Gebäu­de­di­enst­leister das Gesund­heits­wesen als Wachs­tums­markt. Neue Koope­ra­ti­ons­mo­delle tun sich auf. Die Sanierung veral­teter Bauten und Anlagen­technik gilt als besonders lukrativ.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Identi­fi­zieren – das klingt nach Tatort im Ersten. Nach der Entlarvung von Tätern in einer Gegenüber­stellung. Nach anonymen Wasser­leichen. Nach einem Atten­täter, der einen Politiker beim Bad in der Menge ins Faden­kreuz genommen hat. Jetzt ist dieser Begriff in einem ganz an...

Am Beispiel Hochtief lassen sich gleich mehrere aktuelle Markt­ent­wick­lungen illus­trieren. Viele Wohnungen und Büroflächen in Deutschland stehen leer. Die öffent­liche Hand hat ihre Hochbau­tä­tigkeit in den letzten Jahren herun­ter­ge­schraubt. Also wandte sich der mit Abstan...

Der Gesund­heits­markt habe sich in der Vergan­genheit gegenüber externen Anbietern stärker abgeschottet als andere und viele Aufgaben nicht zuletzt wegen der Umsatz­steu­er­pro­b­le­matik in Eigen­leistung erbracht, sagt Wolfgang Schneider von der FH Nürnberg. Schneider macht hi...

Für Europas größte Univer­sitäts­k­linik hatte das gleich mehrere Vorteile. Mit dem Insourcing durch eine Mehrheits­be­tei­ligung von 51 Prozent holte sie sich die Hoheit über die Dienst­leis­tungen ins eigene Haus zurück. Anders als mit 200 privaten Outsourcing-Partnern zuvor gi...

“Große Bauun­ter­nehmen und Reiniger arbeiten aus zwei völlig unter­schied­lichen Ecken in dieselbe Richtung”, sagt Wolfgang Schneider über die aktuelle Markt­ent­wicklung. “Die großen kaufen sich fehlendes Know-how dazu, die kleinen und mittleren organi­sieren ...

Adalbert Zehnder
kma 07/2007 - Seite: 031