Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Roche
Druckaufbau
Seite: 13

Recht

Politik

Wirtschaft

Börse

Spezial

Management

Technologie

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Nadelstichverletzung

Blutung gestillt

Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland 500.000 Nadelstichverletzungen. Das soll sich ändern: Eine neue Vorschrift verpflichtet die Kliniken zu mehr Sicherheit. Die Zeit für die Umstellung ist knapp: Die Arbeitsschutzbehörden haben ab September Kontrollbesuche angekündigt.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Die USA haben es vorgemacht: Bereits 2000 hat der damalige Präsident Bill Clinton mit dem “needle stick act” die Einführung sicherer Produkte zur Verhinderung von Nadelstichverletzungen (NSV) verbindlich geregelt. Selbst Chile hat auf moderne Produkte umgestellt. Nun ...

Wie wichtig die Sicherheitsprodukte sind, zeigen die Zahlen: Hierzulande passieren noch immer 65 bis 70 Prozent aller Nadelstichverletzungen beim längst verbotenen Recapping, also beim Wiederaufsetzen der Hülle über die Nadel. ZAG-Mediziner Wigger: “Während sich Pflegekräft...

Hilkka Zebothsen
kma 07/2007 - Seite: 062

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

Ihr Name:*
Betreff:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!
 
* Pflichtfelder