Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft

ITeG
Neuanfang
Seite: 42

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Politik

Wirtschaft

Börse

Spezial

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

LBK Hamburg

Ohne Fingerspitzengefühl

Als der private Kranken­haus­be­t­reiber Asklepios die Hälfte der Hamburger Landes­be­triebe Krankenhaus (LBK) übernahm, blickten Insider staunend nach Hamburg. Trotz eines ableh­nenden Bürger­votums hatte der frisch­ge­ba­ckene Erste Bürger­meister Ole von Beust die Häuser priva­ti­siert – ein mutiger, politisch nicht ungefähr­licher Akt.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Ballast des Hamburger Haushalts sollte abgeworfen werden. Am Ende könnte sich heraus­s­tellen, dass von Beust sich eine schwere persön­liche Last aufge­laden hat. Asklepios agierte von der ersten Stunde an politisch ungeschickt. Statt erst einmal Vertrauen zu schaffen und die beu...

Wie anders dagegen verläuft der Priva­ti­sie­rung­s­prozess bei der Univer­sitäts­k­linik Gießen/Marburg. Auch hier gilt es, vielfältige politische Rücksichten zu nehmen. Und auch hier verläuft sicherlich nicht alles nach den Vorstel­lungen der übernom­menen Mitar­beiter. Dennoch...

Gunter Murzin
kma 09/2007 - Seite: 003