Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft

ITeG
Neuanfang
Seite: 42

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Politik

Wirtschaft

Börse

Spezial

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

HMM Deutschland GmbH

Transparente Prozesse

Der deutsche Hilfs­mit­tel­markt ist ein undurch­sich­tiges Gewirr. Es geht um Prozesse wie Neukauf, Pauschale, Rückholung, Wiede­r­einsatz. Das alles gilt es zwischen Kranken­kassen, Sanitäts­häusern und Patienten zu koordi­nieren. Wie immer könnte Kommu­ni­kation ein Schritt in die richtige Richtung sein. Die intel­li­gente Hilfs­mit­tel­plattform ”ZHP-online” der HMM Deutschland GmbH ist ein solcher Schritt.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

In den guten alten, verschwen­de­risch teuren Zeiten war alles ganz einfach. Der Patient kam mit einem Rezept in das Sanitätshaus seines Vertrauens und bekam sein fabrik­neues Hilfs­mittel anstandslos von der Kranken­kasse bezahlt. Dann, in den 1980er Jahren, setzte ein neues Kos...

Seit April 2006 sind Bohl und Kespret Geschäft­s­partner und ihre zentrale Hilfs­mit­tel­plattform online (ZHP), ein echtes Service-Tool für Kranken­ver­si­che­rungen. Bisher zählen zu ihren Kunden hauptsächlich Betriebs­kran­ken­kassen, in Größen von 1.000 bis weit über 500.000 ...

Die Kranken­kassen haben auf einen Blick alle verfüg­baren eigenen Hilfs­mittel, die anderer teilneh­menden Kassen, dazu eine Gesam­tüber­sicht über die tages­ak­tuelle Markt­ab­bildung durch die einge­s­tellten Angebote der Sanitäts­häuser und einen Überblick über die jeweilige ...

Doch für die Mitar­beiter ist es nicht nur reines Platt­form­ge­schäft. HMM Deutschland verfolgt jeden Schritt mit, kümmert sich um hängende Infor­ma­tionen und prüft jeden einzelnen Rückho­l­auftrag. Diese Kontrolle ist ausschlag­gebend für die Qualität des Hilfs­mit­tel­pools u...

Claudia Heuer
kma 09/2007 - Seite: 039