Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft

ITeG
Neuanfang
Seite: 42

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Politik

Wirtschaft

Börse

Spezial

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Der Mittelaufwand ist zu klein

Stiefkind Aus- und Fortbildung

Die Kranken­haus­technik benötigt in Zukunft mehr Budget­mittel und gleich­zeitig eine höhere Bereit­schaft der Verant­wort­lichen für eine perma­nente und struk­tu­rierte Ausbildung der Mitar­beiter auf allen Ebenen der Organi­sation.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Zum Erschei­nungs­zeit­punkt der Septem­ber­ausgabe der kma ist die 2. ECHE (European Confe­rence on Health Care Engineering) schon Vergan­genheit. Die Konferenz hat mit ihrem Leitthema “Die heutigen Abläufe in der Kranken­haus­technik – eine Gratwan­derung zwischen Sicherh...

Der erste Fachhoch­schul­lehrgang zum/zur “Akade­mi­schen Manager/-in für Technik im Gesund­heits­wesen” mit seiner zukunfts­o­ri­en­tierten Ausbildung ist heuer mit der Gradu­ierung anlässlich der ECHE 2007 zu Ende gegangen. Die Absol­venten haben erfahren, dass es e...

Dipl.-Ing. Detlef Mostler
kma 09/2007 - Seite: 088