Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft

ITeG
Neuanfang
Seite: 42

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Politik

Wirtschaft

Börse

Spezial

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Der Mittelaufwand ist zu klein

Stiefkind Aus- und Fortbildung

Die Kranken­haus­technik benötigt in Zukunft mehr Budget­mittel und gleich­zeitig eine höhere Bereit­schaft der Verant­wort­lichen für eine perma­nente und struk­tu­rierte Ausbildung der Mitar­beiter auf allen Ebenen der Organi­sation.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Zum Erschei­nungs­zeit­punkt der Septem­ber­ausgabe der kma ist die 2. ECHE (European Confe­rence on Health Care Engineering) schon Vergan­genheit. Die Konferenz hat mit ihrem Leitthema “Die heutigen Abläufe in der Kranken­haus­technik – eine Gratwan­derung zwischen Sicherh...

Der erste Fachhoch­schul­lehrgang zum/zur “Akade­mi­schen Manager/-in für Technik im Gesund­heits­wesen” mit seiner zukunfts­o­ri­en­tierten Ausbildung ist heuer mit der Gradu­ierung anlässlich der ECHE 2007 zu Ende gegangen. Die Absol­venten haben erfahren, dass es e...

Dipl.-Ing. Detlef Mostler
kma 09/2007 - Seite: 088

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!