Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Börse

Technologie

Spezial

Management

Facility Management

Labors
Stolperfalle
Seite: 138

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Elektronische Gesundheitskarte

Killer-Rückmeldung aus den Testregionen

Der Ruf der sprich­wört­lichen deutschen Pünkt­lichkeit wird angesichts des Projekts ”Einführung der elektro­ni­schen Gesund­heits­karte” auf einen harten Prüfstand gestellt. Natürlich kann man dieser ”Anpassung an die Realität”, wie Kai Burmeister, Geschäfts­führer der für das Projekt feder­füh­renden eHP Wolfsburg GmbH, es nennt, auch viel Positives abgewinnen, aber es bleibt ein Euphe­mismus. Er selbst aller­dings ist froh, dass die Gematik nicht auf feste, unrea­lis­tische Termin­an­kün­digen beharrt.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Auch die Testregion Wolfsburg, in der wie in allen anderen Testre­gionen der Start des Feldtestes “Release I” am 1. Oktober 2007 hätte vonstatten gehen sollen, hat sich kurzfristig für eine “Anpassung an die Realität” ausge­sprochen und den Start umte...

Immerhin gehe das Projekt wenigstens stetig voran. Was nicht heißt, dass sich die erdachten Spezi­fi­ka­tionen auch im Alltag bewähren. Aber auch Negati­v­er­geb­nisse sind schließlich Ergeb­nisse auf dem Weg zu einer funktio­nie­renden Gesamt­lösung. Gerade jetzt in den ersten W...

Claudia Heuer
kma 11/2007 - Seite: 008

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!