Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Börse

Technologie

Management

Spezial

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

Geschäftsberichte

Onlinepflicht offenbart Bilanzdesaster

Die Offen­le­gungspf­lichten für Geschäfts­be­richte haben sich verschärft. Eine Veröf­f­ent­li­chung im Internet ist jetzt Pflicht und bringt die Malaise vieler kommu­naler Träger ans Tages­licht. Es wird deutlich, dass der Priva­ti­sie­rung­s­trend noch lange anhalten wird.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Verschärfte Publi­zitätspf­licht
Ein Blick in die Bilanzen deutscher Kran-ken­häuser war bisher oft nur punktuell und nach längeren Recherchen zu erhaschen. Das hat sich jetzt geändert: Seit dem 1. Januar 2007 gilt das neue Gesetz über elektro­nische Hand...

Viele Manager werden auf diese Fragen keine Antworten wissen. Das könnte den einen oder anderen Kopf in der Branche kosten. ...

Da der (DRG-)Preis vorge­geben ist, hängt der Ertrag an den Fallzahlen und der Effizienz der Patien­ten­be­handlung. Voraus­ge­setzt, dass der Patient nur eine quali­tativ gute Klinik aufsucht und für Qualität sowie Effizienz Inves­ti­tionen etwa in Mediz­in­technik nötig sind, k...

Art und Weg der Veröf­f­ent­li­chung: Die Unter­nehmen schicken ihre Rechnungs­un­ter­lagen nicht ans Handels­re­gister. Statt­dessen müssen sie die Unter­lagen beim Betreiber des elektro­ni­schen Bunde­s­an­zeigers in Köln, der Bunde­s­an­zeiger Verlags­ge­sell­schaft, einreiche...

Hartmut Schmidt
kma 02/2008 - Seite: 044

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!