Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Börse

Spezial

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

OP-Assistenten

Begehrte Grenzgänger

Im OP werden Pflege­kräfte gebraucht, die direkt am Patienten arbeiten und den Part des Assis­tenz­arztes übernehmen. Die Kranken­häuser behelfen sich mit diversen Lehrgängen und Weiter­bil­dungen. Dies wird vermutlich bald nicht mehr nötig sein: Die DKG setzt sich für eine anspruchs­vollere Fachpf­le­ge­wei­ter­bildung und OTA-Ausbildung ein.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Die Geschichte vom Arzt-Assis­tenten im OP könnte so schlüssig beginnen: Immer mehr Ärzte entscheiden sich gegen die chirur­gische Fachdis­ziplin und suchen ihr Glück lieber in der Inneren Medizin oder der Radio­logie. Lange Warte­listen werden die Folge sein, wenn nicht mehr Pfl...

CVA und Gefäßas­sis­tenten DGG – ein Streben nach Einheit­lichkeit ist unter den Anbietern von Fachqua­li­fi­ka­tionen nicht immer zu erkennen. Johanna Knüppel vom Deutschen Berufs­verband für Pflege­berufe (DBfK) findet dies bedenklich: “Wir kriti­sieren diesen ganzen Wild...

Bessere Wundheilung und Prozess­routine
Die Schüch­termann-Klinik hat inzwi­schen zwölf Chirurgie-Assis­tenten, die Arbeiten übernehmen, die norma­ler­weise Assis­ten­zärzte ausführen. “Die Chefärzte beurteilen ihre Erfahrung unein­ge­schränkt positiv&rd...

Jens Mau
kma 04/2008 - Seite: 066

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!