Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Namen & Nachrichten

Politik

Wirtschaft

Börse

Spezial

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Branche

Kommentar

Vorschau

OP-Assistenten

Begehrte Grenzgänger

Im OP werden Pflege­kräfte gebraucht, die direkt am Patienten arbeiten und den Part des Assis­tenz­arztes übernehmen. Die Kranken­häuser behelfen sich mit diversen Lehrgängen und Weiter­bil­dungen. Dies wird vermutlich bald nicht mehr nötig sein: Die DKG setzt sich für eine anspruchs­vollere Fachpf­le­ge­wei­ter­bildung und OTA-Ausbildung ein.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Die Geschichte vom Arzt-Assis­tenten im OP könnte so schlüssig beginnen: Immer mehr Ärzte entscheiden sich gegen die chirur­gische Fachdis­ziplin und suchen ihr Glück lieber in der Inneren Medizin oder der Radio­logie. Lange Warte­listen werden die Folge sein, wenn nicht mehr Pfl...

CVA und Gefäßas­sis­tenten DGG – ein Streben nach Einheit­lichkeit ist unter den Anbietern von Fachqua­li­fi­ka­tionen nicht immer zu erkennen. Johanna Knüppel vom Deutschen Berufs­verband für Pflege­berufe (DBfK) findet dies bedenklich: “Wir kriti­sieren diesen ganzen Wild...

Bessere Wundheilung und Prozess­routine
Die Schüch­termann-Klinik hat inzwi­schen zwölf Chirurgie-Assis­tenten, die Arbeiten übernehmen, die norma­ler­weise Assis­ten­zärzte ausführen. “Die Chefärzte beurteilen ihre Erfahrung unein­ge­schränkt positiv&rd...

Jens Mau
kma 04/2008 - Seite: 066