Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Politik

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte Börse

Technologie

Management

Spezial

Beruf & Karriere

ÖVKT Nachrichten

FKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Medi-clinic

Schlechtes Schweiz-Geschäft

Die südafri­ka­nische Medi-Clinic hat sich offenbar beim Kauf der Hirslanden-Gruppe verhoben. Ihr Gewinn ist nur gering­fügig gestiegen und ihr Aktienwert zurück­ge­gangen. Das Interesse der Medi-Clinic am europäi­schen Markt dürfte damit vorerst verebbt sein.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Zu hoher Kaufpreis
Im Oktober vergan­genen Jahres war die Branche überrascht, als der südafri­ka­nische, ausschließlich auf Privat­pa­ti­enten ausge­richtete Kranken­haus­be­t­reiber Medi-Clinic die Schweizer Hirslanden-Gruppe für umgere...

Ergebnisrückgang 2007/2008
Finan­ziert hat Medi-Clinic die Hirslanden-Trans­aktion mit 1,5 Milli­arden Euro Fremd­ka­pital und 2,8 Milli­arden Euro Eigen­ka­pital nach einer Kapital­erhöhung Ende 2007, durch die sich die Anzahl der Aktien um 64...

Hartmut Schmidt
kma 07/2008 - Seite: 042-043