Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Recht

Politik

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte Börse

Technologie

Management

Spezial

Beruf & Karriere

ÖVKT Nachrichten

FKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Medi-clinic

Schlechtes Schweiz-Geschäft

Die südafrikanische Medi-Clinic hat sich offenbar beim Kauf der Hirslanden-Gruppe verhoben. Ihr Gewinn ist nur geringfügig gestiegen und ihr Aktienwert zurückgegangen. Das Interesse der Medi-Clinic am europäischen Markt dürfte damit vorerst verebbt sein.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Zu hoher Kaufpreis
Im Oktober vergangenen Jahres war die Branche überrascht, als der südafrikanische, ausschließlich auf Privatpatienten ausgerichtete Krankenhausbetreiber Medi-Clinic die Schweizer Hirslanden-Gruppe für umgerechnet 1,59 ...

Ergebnisrückgang 2007/2008
Finanziert hat Medi-Clinic die Hirslanden-Transaktion mit 1,5 Milliarden Euro Fremdkapital und 2,8 Milliarden Euro Eigenkapital nach einer Kapital­erhöhung Ende 2007, durch die sich die Anzahl der Aktien um 64 Prozent...

Hartmut Schmidt
kma 07/2008 - Seite: 042-043

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

Ihr Name:*
Betreff:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!
 
* Pflichtfelder