Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Namen & Nachrichten

Politik

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte - Börse

Technologie

Spezial

Management

Facility Management

Beruf &Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Gesundheitswirtschaft

Nicht die Revolution

Durch höhere Zuzah­lungen und den Export von Gesund­heits­di­enst­leis­tungen soll die Gesund­heits­wirt­schaft in Deutschland weiter wachsen.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

kma-Interview mit Hartmut Schauerte...

Könnten Sie die Fehlsteue­rungen einmal genau benennen?

Eine Fehlsteuerung sehe ich darin, dass ein hoher Prozentsatz der Gesund­heits­aus­gaben über die Lohnkosten gesteuert wird. Deswegen wird die Gesund­heits­wirt­schaft in den Unter­nehmen, die &...

Im Kern bedeutet das eine Auflösung des Sozial­ge­setz­buches V und damit den Ausstieg aus dem heutigen Sys­tem.

Ich sage nicht, das Sozial­ge­setzbuch V gehört abgeschafft. Der Staat wird im Gesund­heits­wesen immer einen gesetz­lichen Rahmen vo...

Über die Export­quote in der Mediz­in­technik kann man sich wahrlich nicht beschweren.

Das ist richtig. Ab wir könnten noch viel aktiver sein, nicht nur im Bereich der Mediz­in­technik. Wir müssen über das Komplet­t­an­gebot reden, etwa bei...

Weil sie es bislang nicht mussten.

Ja, das Instrument der Aussch­rei­bungen im Gesund­heits­wesen ist noch recht neu. Ich denke, das System muss noch lernen, dass dort, wo man Wettbewerb einführt, wir in der sozialen Markt­wirt­schaft auch Regeln für...

Stichwort: Rhön Klinikum AG. Das Kartellamt hat seinerzeit den Kauf zweier Kreis­krankenhäuser untersagt. Muss nicht das Kartell­recht verändert werden? Schließlich gelten im Kranken­haus­markt andere Erfor­der­nisse.

Sie sprechen einen i...

Nach dem Fusions­verbot des Kartellamtes entbrannte eine heftige Debatte. Ihm wurde vorge­worfen, es hätte holzschnit­t­artig die Patien­tenströme nach Postleit­zah­len­ge­bieten ausge­rechnet. Kranken­haus­ex­perten fordern aber auch, dass zum Beispiel die unter­sc...

Druck aufs Wirtschafts­mi­nis­terium: In der Deutschen Akademie der Technik­wis­sen­schaften (Acatech) ist unter anderen die Max-Planck-Gesell­schaft vertreten. Die Acatech fordert einen besch­leu­nigten Zugang zu innova­tiven Techno­logien und mehr Geld durch Zuzah­lungen der Pa...

Ulrich Glatzer
kma 11/2008 - Seite: 042-046