Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Politik

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte - Börse

Technologie

Management

Spezial

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Recht & Gesetz

Was 2009 anders wird

Zweifellos: Der Gesund­heits­fonds und das Reform­gesetz zur Kranken­haus­fi­nan­zierung sind die großen Themen, die im neuen Jahr das Gesund­heits­wesen bewegen und verändern werden. Doch jenseits dieser politisch heiß disku­tierten Großpro­jekte gibt es eine ganze Reihe von Änderungen und Neuerungen in der Rechtslage, die Kranken­häuser ebenfalls tangieren. kma stellt Ihnen wichtige davon vor.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Energie
Gleich mehrere Neuerungen drehen sich 2009 um das Thema Energie. Bis Jahres­mitte soll die Energie­ein­spar­ver­ordnung (Enev) in Kraft treten und die bishe­rigen Bestim­mungen verschärfen. Ziel dieser mit Enev 2009 abgekürzten Regelung ist...

Am 1. Juli wird für beste­hende Krankenhäuser der Energie­ausweis Pflicht. Er ist nötig, wenn Gebäude verkauft oder vermietet werden sollen. Für Immobilien mit Wohncha­rakter wie Schwes­tern­woh­nungen ist der Ausweis schon ab 1. Januar obliga­to­risch. Z...

Ein heiße Diskussion wird es 2009 um eine geplante Richt­linie der EU zur Mediz­in­technik geben. Die könnte festsch­reiben, dass Mediz­in­technik ähnlich wie Arznei­mittel in Zukunft von einer staat­lichen Stelle zugelassen werden muss. Die Mediz­in­tech­nikverb&...

IT
2009 fällt die Anschub­fi­nan­zierung für Integrierte Versorgung (IV) weg. Das wird zu einer Berei­nigung der IV-Verträge führen. Nur Projekte mit soliden Konzepten zur Kosten­ein­sparung und Qualitätsstei­gerung werden überl...

 ...

Jens Mau Adalbert Zehnder
kma 12/2008 - Seite: 022-023