Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Politik

Unternehmen & Märkte

Management

Spezial

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

SRH

Die drei Fragezeichen

Die 2008er-Zahlen sehen gut aus. Trotzdem scheint die Zukunft der SRH-Holding nicht ganz klar, besonders nachdem Michael Almeling, CEO der Sparte Kliniken, das Unter­nehmen verlassen und Holding-Chef Klaus Hekking das Ruder übernommen hat.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

 Die gemeinnützige Stiftung SRH kann zufrieden sein: 2008 ist im Gesamt­konzern der Umsatz um rund 4 Prozent auf 486 Millionen Euro gestiegen. Der Bereich Kliniken ist mit einem Umsatz­anteil von 75 Prozent und einem Ergeb­ni­s­anteil von 61 Prozent die tragende S&...

Hartmut Schmidt
kma 06/2009 - Seite: 042-042

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!