Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Namen & Nachrichten

Politik

Unternehmen & Märkte

Management

Facility Management

Spezial

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Rationierung

Politische Glaubwürdigkeit

Die Univer­sität Tübingen und die Medizi­nische Hochschule Hannover haben kürzlich in einer Umfrage unter Klini­kärzten heraus­ge­funden: Ratio­niert wird in deutschen Kranken­häusern wirklich selten (siehe S. 6). Es kommt vor, dass die Mediziner eine Leistung aus wirtschaft­lichen Gründen nicht gewähren, aber das ist die Ausnahme.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Das sind wirklich gute Nachrichten, denn sie lassen all jene im Regen stehen, die mit dem Schwingen der Ratio­nie­rungs­keule vor allem eines verfolgen, die Durch­setzung ihrer eigenen Inter­essen. Da sind zum einen die Lobby­isten – Medizin­pro­dukte- und Hilfs­mit­tel­her...

Ingrid Mühlnikel
kma 07/2009 - Seite: 082-082