Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Namen & Nachrichten

Politik

Unternehmen & Märkte

Management

Facility Management

Spezial

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Rationierung

Politische Glaubwürdigkeit

Die Univer­sität Tübingen und die Medizi­nische Hochschule Hannover haben kürzlich in einer Umfrage unter Klini­kärzten heraus­ge­funden: Ratio­niert wird in deutschen Kranken­häusern wirklich selten (siehe S. 6). Es kommt vor, dass die Mediziner eine Leistung aus wirtschaft­lichen Gründen nicht gewähren, aber das ist die Ausnahme.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Das sind wirklich gute Nachrichten, denn sie lassen all jene im Regen stehen, die mit dem Schwingen der Ratio­nie­rungs­keule vor allem eines verfolgen, die Durch­setzung ihrer eigenen Inter­essen. Da sind zum einen die Lobby­isten – Medizin­pro­dukte- und Hilfs­mit­tel­her...

Ingrid Mühlnikel
kma 07/2009 - Seite: 082-082

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!