Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Namen & Nachrichten

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Spezial

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Uniklinik Schleswig-Holstein

Julia Kähning verlässt den Vorstand

Die Halbwerts­zeiten von Klinik­lei­tungen sinken. Jüngstes Beispiel für diese Entwicklung ist Julia Kähning: Die geborene Lübeckerin wirft nach gerade einmal einem Jahr und drei Monaten ihren Posten als kaufmän­ni­scher Vorstand der Uniklinik Schleswig-Holstein (UK-SH) hin. „Frau Kähning strebt eine neue Position bei einer privaten Kranken­haus­kette an”, heißt es in einer Mitteilung des UK-SH. Um welche Kette es sich handelt, ist nicht bekannt. Den Grund für ihren Weggang dagegen glauben Branchen-Insider zu kennen: Sie habe, so heißt es, mit der großs­pu­rigen und teilweise übergrif­figen Art des Mediziners Jens Scholz Probleme, der seit April neuer UK-SH-Chef ist.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Julia Kähning hat in zwei großen privaten Klinik­ketten Erfahrung gesammelt: Sie hat 15 Jahre bei Asklepios in verschie­denen Manage­ment­po­si­tionen gearbeitet, vor ihrem Wechsel ins UK-SH war sie bei Rhön knapp ein Jahr Bereichs­lei­terin und Mitglied des erwei...

Kirsten Gaede
kma 10/2009 - Seite: 015-015