Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Namen & Nachrichten

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Spezial

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

W&P-Kooperationskompass 2009

Die dritte Effizienzstufe

Krankenhäuser, die ihr OP-Angebot mit anderen koordinieren und Schwerpunkte setzen, können Defizite senken und die Versorgungsqualität steigern. Eine Studie aus München liefert jetzt Zahlen für jedes einzelne Krankenhaus, die anzeigen, welche Kooperationen sinnvoll und ökonomisch sind – und welche nicht.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Herzschrittmacher implantieren, Hämorrhoiden entfernen, Hüftgelenksprothesen einsetzen: Nicht jedes Krankenhaus kann oder muss alles machen. „Trotzdem gibt es in Deutschland zu viele Krankenhäuser, die ein zu breites Spektrum an operativen Eingriffen durchf&u...

Adalbert Zehnder
kma 10/2009 - Seite: 018-018

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

Ihr Name:*
Betreff:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!
 
* Pflichtfelder