Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Namen & Nachrichten

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Spezial

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Verpflegung

Gutes Essen macht gesund

Schlecht ernährte Patienten besitzen ein schlech­teres Immun­system und genesen langsamer als andere. Die Folge sind höhere Kompli­ka­ti­ons­raten und längere Verweil­dauern, die die Kranken­haus­budgets belasten. Ergo: Gesunde Kranken­hauskost kann die Heilung besch­leu­nigen und Kosten reduzieren helfen.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Wenn der Magen dem Gehirn meldet, dass er voll ist, sagt das nichts über die Qualität des Essens aus. Dabei kommt es genau darauf an. Auf der einen Seite nehmen Krank­heiten aufgrund falscher Ernährung zu, und auf der anderen Seite entstehen der Volks­wirt­schaft d...

Tatsächlich versch­lingt die Verpf­legung nur einen relativ geringen Anteil des Gesamt­budgets einer Klinik, dennoch kann sie eine große Wirkung nach außen haben: „Die medizi­nische Leistung können Patienten meist nicht beurteilen, aber bei der Sauberk...

Ein „Patienten-Screening“ empfiehlt daher auch Angela Jordan: „Gewicht, Größe und Body Mass Index (BMI) geben wichtige Hinweise auf eine beste­hende Mangelernährung oder ein eventu­elles Risiko dafür. Entscheidend ist jedoch der Gewichts­ver...

Doris Wiedemann
kma 10/2009 - Seite: 058-060

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!