Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Namen & Nachrichten

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Spezial

Facility Management

Beruf & Karriere

ÖVKT Nachrichten

FKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Porträt

Hartwig Bauer: Den Gipfel im Blick

Früher hat er sich jeden Tag aufs Operieren gefreut. So einer geht mit 65 nicht in den Ruhestand. Seit Hartwig Bauer seinen Arztkittel an den Haken gehängt hat, ist er General­se­k­retär der Deutschen Gesell­schaft für Chirurgie. Sein Ziel: das Zusam­men­wachsen der chirur­gi­schen Fachgruppen zu einer Gemein­schaft.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Er sehnt sich danach, mal wieder auf einen Berg zu steigen. So wie damals in der 70er Jahren, als er sich am Himalaja bis auf 6.500 Meter hochgekämpft hat. In Kathmandu ist er Reinhold Messner begegnet. „Wie der im Alleingang 8.000er bezwungen und die Leistungsfäh...

In diesen mehr als 40 Jahren hat sich in der Chirurgie eine Menge getan. Ende der 60er Jahre waren Ultra­schal­l­auf­nahmen besten­falls verschneite Bilder, Compu­ter­to­mo­gra­phien gab es gar nicht, die Endos­kopie steckte in ihren Anfängen. Chirurgen waren weniger spezia­...

Jana Ehrhardt
kma 03/2010 - Seite: 062-065

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!