Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Namen & Nachrichten

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Spezial

Management

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

ÖVKT Nachrichten

Kommentar

Vorschau

Bandscheibenvorfall

Greifen Ärzte vorschnell zum Skalpell?

Binnen drei Jahren ist die Anzahl der Bandschei­be­n­ope­ra­tionen um rund 28 Prozent anges­tiegen. Das hat eine aktuelle Auswertung der AOK Baden-Württemberg ergeben. Solche Fallzahl­s­tei­ge­rungen seien weder medizi­nisch noch demogra­fisch zu erklären, heißt es in einem Gutachten des Medizi­ni­schen Dienstes der Kranken­ver­si­cherung Baden-Württemberg.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Um zu verhindern, dass Patienten nur deshalb an der Bandscheibe operiert werden, weil viele Ärzte diese Operation beherr­schen, fordert die AOK eine verpf­lich­tende Qualitätssicherung für Eingriffe an der Wirbelsäule. Diese soll festlegen, wann eine OP sinnvo...

je
kma 04/2010 - Seite: 014-014