Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Rechtsdepesche

Namen & Nachrichten

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Spezial

Facility Management

Beruf & Karriere

ÖVKT Nachrichten

FKT Nachrichten

Blick in die Wirtschaft

Kommentar

Vorschau

Medizinstudium

Scheindebatte

Die Abschaffung des Numerus clausus soll den Ärzte­mangel beheben, doch das ist ein Trugschluss. Auch eine Landarzt­quote wird nicht viel ändern. Dabei liegt die Lösung auf der Hand: Die Allge­mein­me­dizin muss stärker im Studium verankert werden.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Am Anfang war die Zuver­sicht groß. Ende 2008 glaubte Sachsen, endlich einen Weg gegen den Landarzt­mangel im Freistaat gefunden zu haben. Im Winter­se­mester 2008/ 2009 startete dort ein bundesweit beach­tetes Pilot­projekt. Studie­rende der Human­me­dizin können nach...

Statt einer Fixierung auf die Abiturnote soll nach den Vorstel­lungen Röslers künftig verstärkt in Auswahl­gesprächen die Motivation und die tatsächliche Eignung zum Arzt erforscht werden. Dafür will er den Numerus clausus (NC) schleifen. Die Idee: W...

Den Numerus clausus abzuschaffen, halten Kritiker für praxis­fremd. Der derzeitige NC im Fach Human­me­dizin ist nicht festgelegt, sondern das Ergebnis der Relation aus dem Angebot an Studienplätzen und der Zahl der Bewerber. Im Winter­se­mester 2009/2010 waren das 4,4 ...

Guntram Doelfs
kma 05/2010 - Seite: 023-026