Inhaltsverzeichnis

Editorial

Nachrichten

Szene

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Branchenreport

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Diverse

Kommentar

Vorschau

Bundesärztekammer

Wahlkampf um Hoppes Erbe

Bundesärz­te­kam­mer­prä­sident Jörg-Dietrich Hoppe tritt nach elf Jahren ab. Im Frühjahr soll sein Nachfolger gewählt werden. Drei Kranken­hausärzte haben ihre Hüte in den Ring geworfen.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Der Präsi­denten der Bundesärz­te­kammer (BÄK) Jörg-Dietrich Hoppe (70) ist amtsmüde. Anfang Juni wählt der Ärztetag in Kiel seinen Nachfolger. Viele Mediziner erhoffen sich von ihm ein offen­si­veres Auftreten und mehr Einfluss in der Politik. Zur Wahl treten drei Kandi­daten an...

Hoppes Stil war darauf bedacht, die ärztliche Werte­o­ri­en­tiertheit in der Öffent­lichkeit zu verankern. Das ist ihm gelungen. Bereits heute ist die BÄK mehr als eine Stände­ver­t­retung: Sie ist eine moralische Instanz. Die Kandi­daten wollen diese Stellung ausbauen – und nutz...

Montgomery möchte sich nicht zu der Wahl äußern, nur soviel: „Einen Wahlkampf wird es nicht geben. Der Ärztetag wird aufgrund der Bewer­bungs­reden entscheiden.” Der Hamburger ist das bekann­teste Gesicht der Ärzte und damit Favorit. Er war 18 Jahre Präsident der Ärzte­ge­werk­sc...

Jens Mau
kma 01/2011 - Seite: 010-010