Inhaltsverzeichnis

Editorial

Nachrichten

Szene


Veranstaltungen
Seite: 20

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Branche Kompakt

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Diverse

Kommentar

Vorschau

Krankenhausinfektionen

Kollektives Nichtstun

Vor wenigen Tagen wurde vermeldet, dass in Dortmund ein Frühchen mit einem Geburts­ge­wicht von 280 Gramm nach fünf Monaten die Klinik verlassen konnte.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Bei der Geburt wog dieses Leicht­ge­wicht etwas mehr als ein Päckchen Butter. Jetzt wurde es durch intensive, hoch quali­fi­zierte medizi­nische Betreuung ins Leben geschickt. Das ist eine beein­dru­ckende Leistung....

Jetzt hat die Politik das Thema auf die Tages­ordnung genommen. Wahrscheinlich auch nur, weil einige drama­tische Fälle publik geworden sind und die Kranken­haus­hy­gie­ne­opfer in Polit­ma­ga­zinen und Talkshows ihr Leiden öffentlich machen. Immerhin, Bundes­ge­sund­heits­mi­nis...

Ingrid Mühlnikel, Chefredakteurin
kma 02/2011 - Seite: 082-082

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!