Inhaltsverzeichnis

Editorial

Nachrichten

Szene

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Branche Kompakt

Facility Management

Beruf & Karriere

ÖVKT-Nachrichten

FKT-Nachrichten

Diverse

Kommentar

Vorschau

Branchentrends

Steril war gestern

Kranken­zimmer schön einzu­richten reicht nicht. Modernes Design tut dem Auge und dem Wohlbe­finden zwar gut, aber das Mobiliar muss auch funktionell sein. Vor allem Betten sind heute clever konstruiert und punkten mit techni­schen Raffi­nessen.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Die Ansprüche an ein Klinikbett sind hoch: Ergono­misch soll es sein, gemütlich, sicher, mit thera­peu­ti­schem Zusatz­nutzen, einfach und intuitiv zu bedienen – sowohl für die Patienten als auch für die Pflege­kräfte. „In den letzten zwei Jahrzehnten gab es im Klinik-Betten­mark...

Kranken­haus­betten sind schon lange keine reinen Schlaf­stätten mehr. Als fester Bestandteil des klini­schen Pflege­pro­zesses unter­stützen sie unter anderem eine schnelle Mobili­sierung, die nachweislich dafür sorgt, dass Patienten schneller genesen und sich Liege­zeiten reduz...

Wie flink sich ein solches Bett umbauen lässt, erklärt Heinrich Völker, Vorstands­vor­sit­zender der Völker AG: „Bei unserem Vis-a-Vis-Modell fährt das Rückenteil elektrisch hoch, das Unter­schen­kelteil wird manuell zur Seite verschoben. Das braucht gerade mal ein paar Handgriff...

Patienten wollen aufrecht sitzen...

Ähnlich zaghaft verhalten sich die Betreiber beim Klassiker Nacht­tisch. Obwohl Ärzte und Pfleger im Kranken­hau­salltag ausrei­chend Raum zum Bewegen und einen barrie­re­f­reien Zugang zum Patienten brauchen, versperren oft viel zu starre Nacht­tische den Platz neben den Betten....

Weniger schwer tun sich die Kranken­häuser inzwi­schen bei der techni­schen Ausstattung am Bett. Das Univer­sitäts­k­li­nikum Hamburg-Eppendorf (UKE) gönnt sich und seinen Patienten im 2009 neu bezogenen Bettenhaus mit 750 Betten ein techni­sches i-Tüpfelchen von Stiegel­meyer: „...

Sarah Meixner
kma 04/2011 - Seite: 048-051