Inhaltsverzeichnis

Editorial

Nachrichten

Szene

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Branche Kompakt

Facility Management

Beruf & Karriere

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

FBMT Nachrichten

Diverse

Kommentar

Vorschau

TV-Serie

Knochen-Docs steigern Patientenzahlen

Jeweils 730.000 Menschen schal­teten den Fernseher ein, als die achtteilige SWR-Serie „Die Knochen-Docs – Geschichten aus der Heidel­berger Orthopädie” lief. Allein nach einer Folge riefen 1.800 Menschen in der Heidel­berger Klinik an. Die Patien­ten­zahlen sind aufgrund der Serie gestiegen.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Hin und wieder fragen Kollegen aus anderen Presse­s­tellen, wie sie es anges­tellt hat, eine Sendung in der ARD unter­zu­bringen. Annette Tuffs ist Presse­sp­re­cherin des Univer­sitäts­k­li­nikums Heidelberg. Dessen orthopä­dische Klinik ist aufgrund der Doku-Serie „Die Knochen-...

Mit seinen „Geschichten aus der Heidel­berger Orthopädie” hat Woe­tzel 2010 den Medtronic Medien­preis gewonnen. Das Preisgeld hat der Journalist für eine Party mit den Prota­go­nisten seiner Serie ausge­geben. Dem Klinikum haben „Die Knochen-Docs” steigende Patien­ten­zahlen bes...

Für beide Staffeln waren Woetzel, ein Kameramann und ein Tontech­niker jeweils ein Dreiviertel Jahr lang immer wieder vor Ort und irgendwann fast natür­licher Bestandteil des Klinik­be­triebs. Ganz unter­schied­liche Schicksale haben sie vor die Kamera geholt, und sie erzählen vo...

Jana Ehrhardt
kma 05/2011 - Seite: 08-08