Inhaltsverzeichnis

Editorial

Nachrichten

Szene

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Branche Kompakt

Beruf & Karriere

FKT-Nachrichten

ÖVKT-Nachrichten

fbmt-Nachrichten

Diverse

Kommentar

Vorschau

Bundesuniversitäten

Viele Befürworter, aber kein Plan

Mit der Forderung nach Bundes­u­ni­ver­sitäten will Minis­terin Annette Schavan den Einfluss des Bundes auf die Bildungs­po­litik erhöhen. Doch ein Konzept fehlt bisher.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Berlin hat mehr als 60 Milli­arden Euro Schulden. Geht es nach Annette Schavan, ist die Stadt bald eines ihrer größten Finanz­pro­bleme los: Die Bundes­bil­dungs­mi­nis­terin will die Uniklinik der Haupt­stadt zur Bundes­u­ni­ver­sität machen. Der Vorschlag kommt zu einem Zeitpun...

Bundes­u­ni­ver­sitäten sollen nach dem Willen von Schavan 2017 instal­liert werden, wenn die Exzel­lenz­för­derung, mit der der Bund mehr als zwei Milli­arden Euro in die Univer­sitäten gepumpt hat, ausläuft. „Die Diskussion wird immer dann forciert, wenn die wirtschaft­liche Si...

Grundsätzlich befür­wortet der Verband der Univer­sitäts­k­linika (VUD) ein Engagement des Bundes. „Es gibt Fächer und Einrich­tungen, die haben System­funktion und sollten daher auch vom Bund gesteuert und finan­ziert werden”, erklärt Rüdiger Strehl, General­se­k­retär des VUD. ...

Jens Mau
kma 06/2011 - Seite: 008-008

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!