Inhaltsverzeichnis

Aus der Redaktion

Nachrichten

Szene


Veranstaltungen
Seite: 26

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Branche Kompakt

Facility Management

Portrait

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

FBMT Nachrichten

Diverse

HerausgeberSichten

Vorschau

Kassenfinanzen

Wechselhaft und unbeständig

Noch im vergangenen Jahr wurde den gesetzlichen Krankenkassen ein dickes Minus prophezeit – es ist nicht eingetreten. Im Gegenteil: Mit schöner Regelmäßigkeit vermelden einige Kassen im Frühjahr satte Überschüsse. Dennoch ist die finanzielle Lage der gesetzlichen Krankenversicherung ernst.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Als der Präsident des Bundesversicherungsamtes Maximilian Gaßner im März 2010 vor der Regierungskommission referierte, prognostizierte er für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ein Defizit von 11 Milliarden Euro in 2011. Durch den Zusatzbeitrag hätte – nach den damals gelt...

Auf diese Weise hat sich das befürchtete Defizit in Höhe von 10 bis 11 Milliarden Euro in Luft aufgelöst. Den wichtigsten Beitrag zur finanziellen Entspannung hat jedoch die gute Konjunktur geleistet. Der erhöhte Beitragssatz von 15,5 Prozent für die GKV bringt bei steigenden Ein...

Der Gesundheitsfonds ist aber das eine und die finanzielle Lage der einzelnen Kassen ist etwas ganz anderes. Die Zuweisungen des Fonds an die Kassen werden am Ende des Vorjahres festgelegt. Die Kassen erhalten dann pro Monat gleiche Zuweisungsbeträge, sodass sie nicht mehr wie fr...

Ungewisse Zukunft der Kassen...

Robert Paquet
kma 09/2011 - Seite: 032-033

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

Ihr Name:*
Betreff:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!
 
* Pflichtfelder