Inhaltsverzeichnis

Aus der Redaktion

Nachrichten

Szene


Veranstaltungen
Seite: 26

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Management

Branche Kompakt

Facility Management

Portrait

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

FBMT Nachrichten

Diverse

HerausgeberSichten

Vorschau

Kassenfinanzen

Wechselhaft und unbeständig

Noch im vergan­genen Jahr wurde den gesetz­lichen Kranken­kassen ein dickes Minus prophezeit – es ist nicht einge­t­reten. Im Gegenteil: Mit schöner Regel­mäßigkeit vermelden einige Kassen im Frühjahr satte Überschüsse. Dennoch ist die finan­zielle Lage der gesetz­lichen Kranken­ver­si­cherung ernst.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Als der Präsident des Bundes­ver­si­che­rung­samtes Maximilian Gaßner im März 2010 vor der Regie­rungs­kom­mission referierte, prognos­ti­zierte er für die gesetz­liche Kranken­ver­si­cherung (GKV) ein Defizit von 11 Milli­arden Euro in 2011. Durch den Zusatz­beitrag hätte – nach...

Auf diese Weise hat sich das befürchtete Defizit in Höhe von 10 bis 11 Milli­arden Euro in Luft aufgelöst. Den wichtigsten Beitrag zur finan­zi­ellen Entspannung hat jedoch die gute Konjunktur geleistet. Der erhöhte Beitragssatz von 15,5 Prozent für die GKV bringt bei steigenden ...

Der Gesund­heits­fonds ist aber das eine und die finan­zielle Lage der einzelnen Kassen ist etwas ganz anderes. Die Zuwei­sungen des Fonds an die Kassen werden am Ende des Vorjahres festgelegt. Die Kassen erhalten dann pro Monat gleiche Zuwei­sungs­be­träge, sodass sie nicht mehr...

Ungewisse Zukunft der Kassen...

Robert Paquet
kma 09/2011 - Seite: 032-033