Inhaltsverzeichnis

Aus der Redaktion

Nachrichten

Szene

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Branche Kompakt

Klinikmanagement

Pflege

Facility Management

Portrait

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Diverse

HerausgeberSichten

Vorschau

Ärztestreik

Das Mitleid schwindet

Der Marburger Bund will 23 Unikli­niken bestreiken und zeigt Zähne: 6,3 Prozent mehr Geld fordert die Ärzte­ge­werk­schaft. Fachleute rechnen eher mit einem kurzen Streik – nicht zuletzt, weil die öffent­liche Unter­stützung fehlt.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Vor fünf Jahren organi­sierte der Marburger Bund (MB) einen Streik an Unikli­niken, der insgesamt 13 Wochen dauerte. Er ist bis heute die größte Erfolgs­story der Gewerk­schaft. Obwohl die Ärzte schon damals zu den Topver­dienern im öffent­lichen Dienst gehörten und glatte 30 Pro...

Im aktuellen Tarif­poker mit 23 Unikli­niken setzt der MB erneut auf Pathos. „Unikli­ni­kärzte sind die Klini­kärzte, die bei weitem am wenigsten verdienen. Das wird es nach diesem Arbeits­kampf nicht mehr geben”, poltert Lutz Hammer­schlag, Verhand­lungschef des MB. Er fordert i...

Fachleute rechnen mit einem eher kurzen Arbeits­kampf, denn die Öffent­lichkeit solida­ri­siert sich längst nicht mehr so mit dem Anliegen der Ärzte wie vor fünf Jahren. Außerdem gehören Ärzte­st­reiks mittler­weile fast zum Alltag – der nächste Konflikt wartet schon: Der Tarif­v...

Jens Mau
kma 11/2011 - Seite: 006-006