Inhaltsverzeichnis

Aus der Redaktion

Nachrichten

Szene


Veranstaltungen
Seite: 24

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Branche Kompakt

Klinikmanagement

Pflege

Facility Management

Portrait

Diverse

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

Entscheiderfabrik

HerausgeberSichten

Vorschau

Klinik-Kommunikation

Was moderne Klinikmanager raten

Verlangen die Chefärzte zu viel von einer kaufmän­ni­schen Leitung? Stammen ihre Erwar­tungen aus dem Land der Utopie? Offenbar nicht.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Es gibt sie, die positiven Beispiele. Auf die Frage nach vorbild­lichen Klinik­ma­nagern nennt der Präsident des Berufs­ver­bands der Deutschen Chirurgen (BDC), Hans-Peter Bruch, unter anderem Imtraut Gürkan aus Heidelberg und Günter Zwiling aus Köln – beide keine Träumer, sonder...

Dabei stellen wir jedem Klinik­di­rektor einen kaufmän­ni­schen Berater zur Seite, der die Zahlen für ihn in Monats- und Quartals­über­sichten aufbe­reitet und Kalku­la­tionen in seinem Auftrag vornimmt, etwa zu der Frage, was es bringt, fünf Betten mehr aufzu­s­tellen. Wir bezie...

Die Gesamt­ziel­setzung des Univer­sitäts­k­li­nikums, zum Beispiel auch seine Schwer­punkt­setzung, seine Leistungs­ent­wicklung, sollte von allen Chefärzten getragen werden. Dazu muss ihnen vermittelt werden, welchen spezi­ellen Beitrag sie mit ihren jewei­ligen Kliniken in die...

Meistens richte ich es auch so ein, dass ich zu der Chefarzt-Gruppe gehe und sie nicht einbe­s­telle. Der eigene Raum gibt ihnen Sicherheit, und ich sehe bei der Gelegenheit gleich, was sie bedrückt und berei­chert. Wichtig ist auch bei schwie­rigen Gesprächen, zuvor jeweils alle...

kig
kma 05/2012 - Seite: 052-053

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!