Inhaltsverzeichnis

Aus der Redaktion

Nachrichten

Szene

Politik

Unternehmen & Märkte

Technologie

Klinikmanagement

Pflege

Branche Kompakt

Facility Management

Portrait

Diverse

FKT Nachrichten

ÖVKT Nachrichten

HerausgeberSichten

Vorschau

Trendstudie Facility Management

Gesundheitsbranche setzt weiter auf Dienstleister

Foto: Dorfner

Platz eins: Raumreinigung ist in Krankenhäusern die mit Abstand gefragteste FM-Dienstleistung – bei fallender Tendenz allerdings.

20 Milliarden Euro geben die deutschen Krankenhäuser im Jahr für nicht-medizinische Dienstleistungen aus. Das Marktforschungsunternehmen Lünendonk hat gemeinsam mit dem Bodensee-Institut diesen „Backstage”-Bereich unter die Lupe genommen.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Welche Dienstleistungen kommen für die Gesundheitsbranche in Frage? Wer oder was prägt oder beeinflusst diesen Markt? In welchen Formen werden Facility-Services angeboten? Wer sind die Anbieter? Und was ist zu beachten, wenn ein Krankenhaus Dienstleistungen von externen Anbietern...

Bedeutsam für positive Patientenerfahrung
Die Verfasser der Studie definieren als Untersuchungsgegenstand die „peripheren” Leistungen im Gesundheitssektor. Dabei differenzieren sie in „sekundäre”, also nicht-medizinische, aber medizinnahe Leistungen wie Zentralsterili...

Auch wenn der Markt für Facility- Services im Gesundheitssektor bisher statistisch kaum erfasst ist: Experten taxieren die Minimalgröße von deren Marktpotenzial bei rund 340 Millionen Euro – das ist der Umsatz, den zehn führende Anbieter von FM-Dienstleistungen mittels 128 Organs...

Adalbert Zehnder
kma 06/2012 - Seite: 062-063

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

Ihr Name:*
Betreff:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!
 
* Pflichtfelder