Inhaltsverzeichnis

Aus der Redaktion

Nachrichten

Szene


Hightlights
Seite: 16

Veranstaltungen
Seite: 22

Politik

Klinikmanagement

Technologie

Unternehmen & Märkte

Branche Kompakt

Facility Management


FKT Aktuell
Seite: 70

Aus Gesellschaften und Verbänden


DGIV
Seite: 76

Stellenmarkt


Stellenanzeigen
Seite: 78

Herausgebersichten

Vorschau

Titelthema

Internationaler Klinikmarkt

Das große Fressen

Illustration: Wiedenroth

In großen Übersee-Staaten expandieren private Klinikketten aggressiv. In manchem Gesundheitssystem erreicht ihre Macht inzwischen halbstaatliche Dimensionen. Weil Inlandsmärkte oft begrenzt sind – oder schon abgegrast –, haben diese „dicken Fische” jetzt Appetit auf Europa.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Weltweit sind in jüngster Zeit bei Klinik- und Pflegeunternehmen richtig große Deals eingefädelt worden. Zu den herausragenden Ereignissen im Segment Krankenhäuser gehörte die erst zu Beginn dieses Jahres in den USA vollzogene Übernahme von HMA (Health Management Associates, Flor...

Fusionskarussell immer schneller
Der Trend hinter diesen Transaktionen lässt sich folgendermaßen auf den Punkt bringen: Das Fusionskarussell dreht sich immer schneller. Dadurch entstehen weltweit immer größere, auch internationale, Player, die bereits bedeutende Posit...

Als zweite Folge ist zu erwarten, dass sich die Märkte in allen Beziehungen international angleichen werden. Denn Kapital denkt international, im Gegensatz zu den Gesundheitsmärkten, die historisch oder politisch bedingt noch weitgehend national geprägt sind. Da Ländergrenzen in ...

Politisches Klima positiv
Das Kursdesaster der Aktien der deutschen Betreiber von Kliniken und Pflegeheimen sollte vor diesem Hintergrund nicht erschrecken. Seit Anfang 2012 konnten lediglich die Aktien von Curanum (plus 70 Prozent), Rhön-Klinikum (plus 63 Prozent) un...

Hartmut Schmidt
kma 08/2014 - Seite: 034-039