Inhaltsverzeichnis

Aus der Redaktion

Nachrichten

Szene


Highlights
Seite: 18

Politik

Klinikmanagement

Technologie

Unternehmen & Märkte

Branche Kompakt

Facility Management


FKT Aktuell
Seite: 62

Aus Gesellschaften und Verbänden

Einblick

Herausgebersichten

Vorschau

Titelthema

Ärzteprotest

Überversorgung - Nein Danke!

Foto: kma Montage (Otto)/ Helios

Opposition im weißen Kittel: Der knallige Protestbutton ist bislang zwar nur eine Idee der kma-Redaktion, gleichwohl rumort es unter Ärzten gehörig. Eine wachsende Zahl der Fachgesellschaften hält etliche Eingriffe und so manche Diagnostik in Kliniken für überflüssig.

Immer mehr Fachge­sell­schaften positio­nieren sich gegen Mengen­aus­weitung. In der Politik stoßen sie damit auf offene Ohren.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Hartmut Gülker zeigt die Offenheit eines Mannes, der viel erreicht und nichts mehr zu verlieren hat: „Es kann nicht sein, dass ein Geschäfts­führer sich mit mir an den Tisch setzt und sagt: Jetzt schauen wir mal, was sich noch draus machen lässt.” Draus machen – das heißt in dies...

Sanfter Vorstoß der Inter­nisten
Überver­sorgung wird seit gut fünf Jahren öffentlich kriti­siert. Von Kranken­kassen, von Politikern, immer häufiger auch von der Publi­kum­s­presse – wie erst kürzlich vom „Stern” unter der Überschrift „Darf’s ein bisschen mehr sein?...

AWMF treibt Initiative voran
Die DGIM ist klein­tei­liger in ihrem Ansatz, vorsich­tiger und unpoli­ti­scher als die Herzme­di­ziner, die sich in ihrem Appell etwa mit Qualitäts­si­cherung und der Bewertung der sprechenden Medizin befassen, Mindest­mengen für Klappen...

Hearing für Herzme­di­ziner im GBA
„Es ist schon bemer­kenswert, dass wir aus ganz unter­schied­lichem Antrieb zu ähnlichen Befunden kommen”, sagt Leber. Dass sich jetzt immer mehr Fachge­sell­schaften gegen Überver­sorgung aussp­rechen und konkrete Vorschläge zur Ei...

Vor Ergeb­nis­qua­lität kommt Indika­ti­ons­qua­lität
Die zentrale Forderung der DGIM und der Herzme­di­ziner nach einer stärkeren Gewichtung der Indika­ti­ons­qua­lität hält Leber dagegen für sinnvoll, aber schwierig zu erfüllen. „Es gibt bisher kaum Lösungen für ein...

...

Kirsten Gaede
kma 09/2015 - Seite: 024-028