Inhaltsverzeichnis

Editorial

Namen & Nachrichten

Politik

Schwerpunkt

Management

Praxis

Namen & Nachrichten

Beruf & Karriere

Fortbildung

Branche

BALK Intern


Nachruf
Seite: 45

Vorschau

Intelligente Dekorationstextilien in der Raumhygiene

Gekonnte Verbindung von Funktion und Design

Bei der Interi­eur­ge­staltung von Healthcare-Objekten muss besondere Aufmerk­samkeit darauf gelegt werden, ein Umfeld zu schaffen, das Gesundheit und Wohlbe­finden fördert. So gelingt es beispiels­weise, durch Verwendung von Textilien, die über antibak­te­rielle oder geruchs- und schad­stof­f­ab­bauende Eigen­schaften verfügen, effiziente Raumhy­giene und ästhe­tisch anspre­chendes Ambiente zu vereinen – zum Nutzen von Patienten und Personal.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Pflege und Management 12/2006 Seite: 036