Inhaltsverzeichnis

Vorschau

Case Manager

Mit Widerstand ist zu rechnen

Das Zauberwort der Gesund­heits­po­litik lautet „Integrierte Versor­gung”. Die Zauber­lehr­linge sollen die Case Manager sein. Experten gehen davon aus, dass der Bedarf stark ansteigen wird. Eine Studie des Pflege­wis­sen­schaftlers Peter Huber zeigt jedoch, dass Case Manager längst nicht in allen Kliniken willkommen sind.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Ein proto­ty­pi­scher Fall für einen Case Manager ist ein betagter, allein­ste­hender Patient, der ein künstliches Kniegelenk einge­setzt bekommt. Mit der Organi­sation eines solchen Eingriffs – vom Antrag auf Kostenübernahme bei der Kranken­kasse über d...

Noch geringe Akzeptanz erfahren die Case Manager, ihrer eigenen Einschätzung nach, durch das Pflege­per­sonal – obwohl die meis­ten Case Manager ebenfalls aus dieser Berufs­gruppe stammen. „Das Pflege­per­sonal wird durch Case Management nur in einem geringen...

Kirsten Schiekiera
kma Pflege 12/2009 Seite: 038-039