Vorschau

Pflegemanagementstudium

Keine Karrieregarantie

Über fünfzig Studi­en­gänge im Pflege­ma­na­gement gibt es inzwi­schen. Arbeits­lo­sigkeit müssen die Absol­venten nicht fürchten. Doch die Hoffnung auf eine Position als Pflege­leitung erfüllt sich längst nicht für alle.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Nur wenige Studiengänge lösen so extreme Reaktionen aus wie das Pflege­ma­na­ge­ment­studium. Zu den häufigsten zählen „Es gibt so viele, da blickt doch keiner mehr durch“ und „Wo sollen die nur alle hin? So viele Pflege­ma­nager werden doch ...

Bechtel wünscht sich deshalb, dass die Zugangs­vor­aus­set­zungen zum Studium erweitert würden. „Am besten sollten sie beinhalten, dass die Studi­enanfänger schon Erfah­rungen in leitenden Positionen in der Pflege gesammelt haben“, meint er. „Dann...

Rainer Gerckens von der Hamburger Fernhoch­schule kann solche Probleme seiner Studenten nicht bestätigen. Das hat seine Gründe: Der Hamburger Studi­engang ist berufs­be­g­leitend. „Eine engere Verzahnung von prakti­scher Erfahrung und theore­ti­scher Grundlage ist...


Einkom­menshöhe der Absol­venten des Inter­na­tio­nalen Studi­en­gangs für Pflege­lei­tungen der Hochschule Bremen nach einer Befragung von 2006:...

Mirko Gründer
kma Pflege 06/2010 Seite: 042-043

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!