Inhaltsverzeichnis

Vorschau

Gespräch mit einer Ehrenamtlichen

„Der Pflegeberuf ist erfüllend und anspruchsvoll”

Die Pflege hat ein schlechtes Image. Dies ist zum Credo der Branche geworden. Doch stimmt es wirklich? Außen­ste­hende – seien es Schüler, Prakti­kanten oder Ehrenamt­liche – kommen bei ihren Einsätzen oft zu anderen Schlüssen.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

kma-Interview mit Annika Sandré...

Ich weiß, es klingt abgedro­schen, aber ich finde es zutiefst sinnvoll, Menschen zu versorgen, denen es schlecht geht. Eine solche Arbeit ist handfest und unver­zichtbar. Außerdem habe ich früher schon mit dem Gedanken gespielt, Kranken­schwester zu werden. Doch dann hat es sich ...

Ja, mir war zum Beispiel nicht klar, dass die Arbeit auf der Inten­siv­station körperlich so anstrengend ist. Die Arbeits­be­din­gungen insgesamt sind hart: die bedrü­ckende, gedimmte Beleuchtung, die Gerüche, die Wärme, das häufige Tragen von Mundschutz und dann aussch­ließlich ...

Ein Problem ist bestimmt die oft sichtbare Überlastung der Pflege­kräfte. Manche reagieren auf Druck mit Unfreund­lichkeit, und das nehmen Patienten, die ja meist unter Stress stehen oder Angst haben, natürlich besonders negativ wahr. Dass Kranken­schwestern von der Öffnt­lichkei...

Ein Grund ist sicherlich, dass das Thema Gesundheit heute ständig in den Medien ist. Es hat enorm an Bedeutung gewonnen und damit haben sicherlich auch die Berufe in diesem Bereich an Ansehen gewonnen. Viele Kranken­häuser haben außerdem angefangen, sich nach inter­na­tio­nalem V...

Interview: Kirsten Gaede
kma Pflege 11/2011 Seite: 30-30

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

 
* Pflichtfelder
Ihr Name:*
Überschrift:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!