Inhaltsverzeichnis

Vorschau

Händehygiene

Nackt ist am schönsten

So viele Reaktionen hat noch kein Titelbild der kma pflege hervor­ge­rufen: Die vielen Ringe und Armband­uhren auf dem Cover verstoßen gegen grundsätz­liche Hygie­ne­regeln, heißt es in den zahlreichen Zuschriften. Recht haben Sie, liebe Leser! Wir bitten um Entschul­digung und nehmen die Kritik zum Anlass, das Thema Schmuck näher zu beleuchten.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Zunächst der Versuch einer kleinen Vertei­digung: Das Titelbild der letzten kma pflege zeigt das Team einer Sucht­station im Vivantes Klinikum Hellersdorf. Die Mitar­beiter wechseln vermutlich keine Verbände, ziehen keine Redons und legen nur selten Zugänge; die Patienten sind in...

Auch Nagellack und gegelte Nägel sind tabu
Unter Ringen sammeln sich Keime, die durch die Hände­des­in­fektion schlecht erreicht werden. Außerdem können sie auch Handschuhe beschä­digen und durchlässig für Keime machen. Ein Problem sind auch lackierte und gegelte Fing...

Desin­fi­zieren besser als Waschen
Pflege­kräfte vermeiden Risse und Trockenheit auch, indem sie bei der Hände­hy­giene die Desin­fektion dem Waschen vorziehen. Denn Wasser und Seife lösen das Fett aus der Haut und trocknen sie aus. „Das Hände­des­in­fek­ti­ons­mitte...


Mehr Infos:...

„Sauber macht krank – Das Zusam­men­spiel von Hände­hy­giene und Handek­zemen”
Aufsatz von Harald Löffler in: Aktuelle Derma­to­logie 2008; 34; 371-375....

www.bode-science-center.de/center/desin­facts/desin­facts-ausgabe-22008.html
Hier findet sich eine gute Zusam­men­fassung der Argumente und Studien zum Thema Schmuck sowie künst­liche und lackierte Fingernägel. Auch das oben kurz erwähnte Fallbei­spiel aus einem Londoner Kra...

Kirsten Gaede
kma Pflege 06/2012 Seite: 024-026