Inhaltsverzeichnis

Vorschau

Praxistipps

Was Pflegemanager raten

Keine Ringe, Armbanduhren, Nagellack, künstliche oder gegelte Nägel – das leuchtet längst nicht allen Pflegekräften ein. Wir fragten die Verfasser der vielen Leserbriefe zum Titelbild unserer letzten Ausgabe, wie sie ihre Mitarbeiter überzeugen.

Wenn Sie Abonnent des Magazines bzw. der Online-Ausgabe sind, dann loggen Sie sich bitte ein um den Artikel in voller Länge zu erhalten. Zusätzlich können Sie die gesamte Ausgabe oder diesen Artikel als PDF-Dokument downloaden.

Auszug aus dem Artikel

Karin Kruse, Pflegedienstleitung Evangelische Krankenhausgemeinschaft Herne
Statistische Datenerhebungen zeigen, dass bei etwa fünf Prozent der Krankenhauspatienten mit nosokomialen Infektionen gerechnet werden muss. Neben professionell eingeführten Maßnahmen wie Hygi...

Damit leisten unsere Hygienebeauftragten einen wertvollen Beitrag, um nosokomiale Infektionen und die Ausbreitung multiresistenter Erreger zu vermeiden.


Marko Appenrodt, Pflegedienstleitung DRK-Klinik Baden-Baden
Natürlich ist es nicht einfach, die Mitarbei...

Wir sind außerdem beim NRZ (Nationales Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen) mit dem Hand-Kiss für die Stationen registriert. Dorthin melde ich unseren Händedesinfektionsmittelverbrauch und unsere Patiententage. Daraus wird eine Auswertung im Vergleich al...


Birgit Pilz, Pflegedienstleitung Immanuel Klinikum Bernau (bei Berlin)...

Unsere Mitarbeiter werden kontinuierlich in Fortbildungen mit UV- Lampe und fluoreszierenden Händedesinfektionsmittellösungen in Einreibetechniken geschult mit anschließender Erfolgskontrolle. Sie kontrollieren sich auch mal gern gegenseitig....

Die Vorbildfunktion der pflegerischen Leitungen, der Chef- und Oberärzte, spielt genauso eine entscheidende Rolle wie die richtige Motivation zur Händehygiene und die positive Rückkopplung von Ergebnissen. Letztlich lässt sich Compliance nur im Team verbessern....

Wir handhaben in unserer Klinik die Einhaltung von Hygienevorschriften sehr streng:...

In unserem Haus legen wir besonderen Wert auf gegenseitige Erziehung, da die Hygienerichtlinien nicht nur für einzelne Berufsgruppen, sondern für alle Mitarbeiter gelten und nur dadurch der Schutz der Patienten und des Personals gewährleistet ist....

Kirsten Gaede
kma Pflege 06/2012 Seite: 027-029

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Kommentare können von allen Besuchern gelesen werden. Nutzen Sie daher bitte die Kommentarfunktion ausschließlich für einen Kommentar zu diesem Artikel. Allgemeine Fragen zum Artikel können Sie gerne über das Kontaktformular an uns richten.

Ihr Name:*
Betreff:*
Kommentar:*
Sicherheitscode:* 

Bitte Lösung der gestellten Rechenaufgabe eintragen!
 
* Pflichtfelder