Folgen Sie der kma



 
TR

HWR Berlin

Teilstipendium für Frauen

Um den Aufstieg von Frauen ins Management der Gesundheitsbranche zu fördern, lobt die HWR Berlin erneut ein Teilstipendium für den berufsbegleitenden MBA Health Care Management aus.
Die Stipendiatinnen der StHochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) werden in der Finanzierung des Weiterbildungsstudiums mit 7.500 Euro unterstützt. Die finanziellen Mittel stellt Vamed Deutschland, ein Kooperationspartner des MBA Programms, zur Verfügung. Ausschlaggebend bei der Vergabe des Stipendiums sind der akademische und berufliche Erfolg der Bewerberinnen, ihr gesellschaftliches Engagement, aber auch soziale Aspekte. Der Bewerbungsschluss für das Stipendium ist der 31. Mai 2010.

Für ein MBA Health Care Management-Studium kann sich bewerben, wer bereits einen ersten Hochschulabschluss, eine mindestens zweijährige Berufspraxis in Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie gute Englischkenntnisse besitzt.

J. M.