Folgen Sie der kma



 
TR

Ärztemangel

Karriereportal Stepstone sieht neuen Rekord

Wegen erschwerter Arbeitsbedingungen ziehen einige Mediziner die Reißleine.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg laut Stepstone die Nachfrage nach Ärzten um mehr als 14 Prozent, die Anzahl der Stellenausschreibungen für Pflegepersonal sogar um rund 35 Prozent. Damit erreichen beide Berufsgruppen dem Stepstone Fachkräfteatlas zufolge neue Höchststände seit Beginn der Messung im Jahr 2012.   weiter...

Frauenquote

Oberärztin ja, Managerin nein

Der Frauenanteil im Medizinstudium liegt deutlich über 60 Prozent. Dennoch fordert Gabriela Kaczmarczyk, Initiatorin der Kampagne "Pro Quote Medizin", eine Frauenquote - und zwar bei den Führungskräften.   weiter...

Ameos Klinikum Osnabrück

Klinik wird Akademisches Lehrkrankenhaus für Pflege

Das Ameos Klinikum Osnabrück und die FOM Hochschule für Ökonomie und Management in Essen haben eine Kooperation zur Qualifizierung von Mitarbeitern in Pflegeberufen vereinbart. Auf Basis dieser Kooperation führt das Ameos Klinikum Osnabrück zukünftig den Titel „Akademisches Lehrkrankenhaus für Pflege".   weiter...

Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Neue Weiterbildung für Transplantationsmedizin

Organtransplantation, Chirurgen, OP, Organbehälter

Die Versammlung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt hat eine Zusatzausbildung für Transplantationsmedizin in ihre Weiterbildungsordnung aufgenommen. Damit sei sie bundesweit die erste Kammer, die diese Weiterbildung eingeführt habe, teilte die Ärztekammer mit.   weiter...

Flüchtlinge

Uniklinik Dresden bietet Wahlfach "Flüchtlingsversorgung"

Medizinstudenten in Dresden können sich fortan in dem Wahlfach „Flüchtlingsversorgung” ausbilden lassen. Im Kern geht es um ein Praktikum in der Flüchtlingsambulanz.   weiter...

Umfrage zum Fachkräftemangel

Arztberuf sollte familienfreundlicher werden

Deutschlands Kliniken plagen schon seit Jahren Nachwuchssorgen. Ein Grund, warum sich immer weniger Mediziner für die Arbeit im Krankenhaus entscheiden, ist die schwere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dies zeigen die Ergebnisse einer Umfrage der Universität Ulm in der Fachzeitschrift „Das Gesundheitswesen” (Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2016). Die Umfrage legt auch Kritik an den Kliniken offen.   weiter...

Verdi-Umfrage

Pflege-Ausbildung bleibt auf der Strecke

Auszubildende in Pflegeberufen leiden unter Überstunden, kurzfristigen und ungeplanten Versetzungen, Zeitmangel ihrer Praxisanleiterinnen und Zeitdruck bei der Arbeit. Das sind die zentralen Befunde des "Ausbildungsreports Pflegeberufe 2015", den die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi auf Grundlage einer Umfrage unter bundesweit knapp 3.500 Auszubildenden in den Pflegeberufen erstellt hat.   weiter...

Hochschule Fresenius

Neuer Masterstudiengang für Gesundheitsmanager

Private Hochschule Fresenius, Standort Köln

Ab dem Wintersemester 2016/2017 bietet die Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft und Medien, in Köln, Berlin, München, Hamburg und Idstein den neuen Vollzeit-Masterstudiengang "Nachhaltigkeit und Innovation im Gesundheitsmanagement" an.   weiter...

Frauensache

Pflegerin ja, Ärztin nein

Frauen sind in der Belegschaft deutscher Krankenhäuser in der Mehrzahl. Am größten ist ihr Anteil in der Pflege, während beim ärztlichen Personal Männer knapp vorn sind.   weiter...

Medizinstudium

Regiomed Kliniken etablieren Studiengang

In Kooperation mit der Universität Split (Kroatien) richten die Regiomed-Kliniken ein Studienangebot der Humanmedizin ein. So sollen Nachwuchsmediziner ausgebildet und gleichzeitig als ärztliche Fachkräfte an die Region gebunden werden.   weiter...

Uniklinik Freiburg

Neues Traineeprogramm für Pflegende

Für Pflegende, die sich beruflich weiterentwickeln möchten, bietet die Uniklinik Freiburg ein fünfzehnmonatiges Traineeprogramm an. Es ist auf die speziellen Anforderungen von Tätigkeiten in der Intensivmedizin ausgerichtet.   weiter...

Arbeitsmarkt

Offene Stellen für Ärzte und Pflegepersonal

Die Zahl der offenen Stellen für Fachkräfte hat im Januar den höchsten Stand der vergangenen vier Jahre erreicht. Laut Fachkräfteatlas der Online-Jobbörse Stepstone verzeichnet die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern damit ein Allzeithoch seit Beginn der Messung im Jahr 2012. Besonders stark gestiegen sei auch der Personalbedarf bei Ärzten.   weiter...

Reform Medizinstudium

Marburger Bund plädiert für mehr Studienplätze

Die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin hat eine umfassende Reform des Medizinstudiums gefordert, um dem Hausärzte-Mangel zu begegnen. Dazu müsse vor allem auch die Allgemeinmedizin in Studium und anschließender Facharztausbildung gestärkt werden, sagte der Präsident der Gesellschaft, der Frankfurter Allgemeinmediziner Ferdinand Gerlach. Doch der Marbuger Bund bleibt skeptisch.   weiter...

Umfrage zum Traumjob

Arzt im Ranking hinter Polizist

Die Polizeiarbeit ist einer YouGov-Umfrage zufolge der am weitesten verbreitete Wunschberuf aus Kindertagen. 13 Prozent der befragten Erwachsenen gaben an, dass sie früher einmal als Polizist arbeiten wollten. Der Beruf landete damit knapp vor den Jobs als Arzt oder Krankenpfleger, den zwölf Prozent als Traumjob sahen.   weiter...

Fachsprachenprüfung

Jeder dritte ausländische Arzt fällt durch

Jeder dritte Arzt fällt nach Informationen der „Stuttgarter Nachrichten” in Baden-Württemberg durch die sogenannte Fachsprachenprüfung. Jeder Mediziner mit im Ausland erworbener Ausbildung muss sie bestehen.   weiter...