Arbeitskampf

Unikliniken im Südwesten werden bestreikt

Die Unikliniken in Baden-Württemberg werden kommende Woche von Verdi bestreikt.
Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft für den kommenden Dienstag zu einem Warnstreik an den Unikliniken Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm auf. Verdi rechnet mit insgesamt 1.000 Teilnehmern. Der Warnstreik findet ganztägig statt. Notfälle sollen aber in jedem Fall versorgt werden. Die Arbeitgeber hatten bei der ersten Verhandlung am 23. März kein Angebot vorgelegt. Verdi fordert für die 25.000 Beschäftigten der Unikliniken in Baden-Württemberg eine Lohnerhöhung von 6,9 Prozent, mindestens jedoch 250 Euro und für die Auszubildenden 100 Euro im Monat sowie eine unbefristete Übernahme.

Badische Zeitung