Hamburg

Fachklinik Helmsweg geht an Asklepios

Asklepios übernimmt per 01.01.2008 die Hamburger Fachklinik Helmsweg GmbH.
Die Klinik behandelt pro Jahr knapp 900 stationäre und rund 1.500 ambulante Patienten. Die seit über 30 Jahren bestehende Fachklinik für Gynäkologie und Chirurgie Helmsweg ist ein staatlich konzessioniertes Belegarztkrankenhaus mit einem Krankenkassenvertrag in privater Trägerschaft. Die Transaktion steht unter Gremienvorbehalt und bedarf noch der Zustimmung der Gesellschafterversammlung der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH. Die Fachärzte decken das gesamte Operationsspektrum in der Frauenheilkunde ab. Die Einrichtung bietet von Eingriffen an der Gebärmutter über Operationen bei Brustkrebs bis hin zur allgemeinen Chirurgie ein breites Leistungsangebot.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Standort und die Arbeitsplätze der rund 20 Mitarbeiter bleiben erhalten.


E.B./G.M.