Betriebsübernahmen

MediClin weist Verlust aus

Akquisitionsbedingt ist der Klinikbetreiber MediClin AG (News/Aktienkurs) in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres zweistellig gewachsen, gleichzeitig aber in die roten Zahlen gerutscht.
Der Umsatz sei um 15,4 Prozent auf 109,3 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Ohne die in 2008 erstmals konsolidierten Häuser der im Januar übernommenen Kraichgau-Klinik Gruppe hätte der Umsatzanstieg 2,7 Prozent betragen.Aufgrund höherer Kosten ging das Betriebsergebnis jedoch auf 0,4 Millionen Euro (Vorjahr: 1,5 Millionen Euro) zurück. Das den Aktionäre zuzurechnende Konzernergebnis belief sich auf minus 1,5 Millionen Euro (Vorjahr: 0,2 Millionen Euro).


E.B./R.P.