Charité

Verdi ruft Mitarbeiter zu Warnstreik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft Mitarbeiter der Berliner Charité am 26. und 27. April zu einem Warnstreik auf. Als Grund für den Streikaufruf nennt Verdi die bislang ergebnislos verlaufenden Tarifverhandlungen.   weiter...

Rhön-Klinikum

FR zitiert aus einem internen Strategiepapier

Die privatisierte Uniklinik Gießen-Marburg (UKGM) schreibt rote Zahlen. Nur wenn die Unikliniken im ambulanten Bereich stärker Fuß fassen, sei der Turnaround zu schaffen – so steht es offenbar in einem internen Papier, aus dem die "Frankfurter Rundschau" (FR) zitiert.   weiter...

Sana

Managementvertrag für das DRK-Krankenhaus Middelburg-Süsel

Sana Logo

Der Klinikkonzern Sana managt künftig das DRK-Krankenhaus Middelburg-Süsel in Ostholstein.   weiter...

HELIOS

Aus elf werden zehn Regionen

Mit dem Weggang seines Regionalgeschäftsführers Martin Jonas ordnet Helios seine Regionalstruktur im Süden Deutschlands ab 1. Juni 2015 neu. Die Kliniken im Süden ergänzen künftig „geografisch passend” andere Helios-Regionen, teilt der Konzern mit. Aus bislang elf werden damit künftig zehn Helios-Regionen.   weiter...

GK-Mittelrhein

Georg Schmitz ist neuer Prokurist

Seit dem 1. April ist die Geschäftsleitung des 3900 Mitarbeiter starken Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein wieder komplett. Georg Schmitz, Verwaltungsdirektor am St. Elisabeth Krankenhaus in Mayen, wurde vom Aufsichtsrat zum Prokuristen berufen.   weiter...

Sana Kliniken AG

Umsatz auf 2,1 Milliarden gestiegen

Sana Logo

Bereits im März präsentierte Sana gute Geschäftszahlen für das Jahr 2014. Der nun offiziell vorgelegte Geschäftsbericht bestätigt das ungebremste Wachstum des privaten Klinikkonzerns.   weiter...

Rhön-Klinikum

Rhön-Klinikum plant weiteren Aktienrückkauf

Klinik Bad Neustadt an der Saale der Rhön Klinikum AG

Über einen weiteren Aktienrückkauf will der Klinikbetreiber noch einmal einen kleineren Teil der Erlöse aus dem Verkauf von Krankenhäusern an den Konkurrenten Helios an die Anleger weiterreichen. Außerdem soll die Dividende für 2014 um 55 Cent auf 80 Cent je Aktie steigen, teilte Rhön mit.   weiter...

KTB Freiburg

Freiburger Klinik für Tumorbiologie ist insolvent

Nachdem ein Schweizer Investor nicht rechtzeitig zahlte, kündigte die Geschäftsführung der Fachklinik nun an, Insolvenz zu beantragen. Das berichtet die "Badische Zeitung". Als neuer Investor sei derzeit auch die Uniklinik Freiburg im Gespräch.   weiter...

Klinik Middelburg

Sana leitet Geschäftsbetrieb

Der Geschäftsbetrieb im DRK-Krankenhaus Middelburg (126 Betten) wird ab sofort von der Sana-Unternehmensgruppe organisiert. Das meldet der "Ostholsteiner Anzeiger" unter Berufung auf den DRK-Landesverband.   weiter...

Krankenhaus Wolgast

Wolgaster protestieren für Erhalt

Die geplante Umwandlung des Krankenhauses Wolgast (180 Betten) von einer Klinik der Grund- und Regelversorgung zu einem geriatrischen Versorgungszentrum stößt auf wachsenden Protest in der Bevölkerung.    weiter...

Hygiene im Kinderklinikum

Laumann stellt Uniklinik Essen zur Rede

Der Vorgang ist ungewöhnlich: Wegen vermeintlicher Hygieneprobleme im Kinderklinikum hat der Patientenbeauftragte der Bundesregierung direkt beim Uniklinikum Essen interveniert und eine Stellungnahme verlangt. Die Uniklinik wies die Vorwürfe inzwischen entschieden zurück. Es gebe weder akute Hygienemängel noch eine mangelhafte Reinigung.   weiter...

Florence-Nightingale-Krankenhaus

Klinik sucht weiter Ursache für Keimausbruch

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus in Düsseldorf hat bislang nicht die Ursache für die Verbreitung eines Antibiotika-resistenten Darmkeims auf der Kinder-Intensivstation gefunden. „Wir haben keine neuen Erkenntnisse”, sagte eine Sprecherin des Krankenhauses.   weiter...

Patientenmorde

„Wir müssen kritischer mit uns selbst umgehen”

Bis zu 30, möglicherweise aber noch viel mehr Patienten könnten vom Krankenpfleger Niels Högel zwischen 1999 und 2008 in den Kliniken von Oldenburg und Delmenhorst sowie weiteren Einrichtungen getötet worden sein. Dirk Tenzer, Geschäftsführer des Klinikums Oldenburg, über die Konsequenzen, die das Haus aus der Mordserie zieht.   weiter...

Klinikum Stuttgart

Kosten für Bauprojekt laufen davon

Die Kosten für das Großprojekt Umbau Klinikum Stuttgart laufen offenbar immer mehr aus dem Ruder. Wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, könnten die Kosten statt der 2010 ursprünglich veranschlagten 818 Millionen Euro auf weit mehr als eine Milliarde Euro ansteigen.   weiter...

Klinikum Bamberg

Ex-Chefarzt weist Missbrauchsvorwürfe zurück

Hat er junge Frauen betäubt und sexuell missbraucht? Die Vorwürfe gegen einen ehemals renommierten Mediziner wiegen schwer. Vor Gericht weist er die Vorwürfe zurück.   weiter...