Folgen Sie der kma



 
TR

Ameos

Streik in Osnabrück und Hildesheim

Die Mitarbeiter der Ameos-Kliniken legen am Dienstag, den 24. Mai, ihre Arbeit nieder. Mit dem Ausstand werde darauf reagiert, dass der Klinikkonzern in der Tarifverhandlung kein akzeptables Angebot unterbreitet habe, sagte Verdi-Sekretärin Nicole Verlage, wie der "Focus" berichtete.   weiter...

Elisabeth Klinikum in Schmalkalden

Weitere Entbindungsstation geschlossen

Die Schließung von Entbindungsstationen geht weiter. Mussten schon die Geburtshilfestation in der Illertalklinik und die Geburtshilfe im Klinikum Mittelbaden schließen - um nur einige Beispiele zu nennen - stellt nun auch das Elisabeth Klinikum in Schmalkalden zum 1. Juli die Arbeit auf ihrer Entbindungsstation ein.   weiter...

PsychVVG

DKG lobt und kritisiert neuen Entgeltkatalog

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft sieht die Neufassung des Psych-Entgeltsystems grundsätzlich positiv. Damit würden die Voraussetzungen geschaffen, dass die tatsächlichen Aufwendungen der Kliniken auch in Zukunft die Höhe des Budgets und der Vergütung maßgeblich bestimmen. "Allerdings sehen die Krankenhäuser im Entgeltkatalog noch systematischen Überarbeitungsbedarf in Richtung Entschlackung", sagte Thomas Reumann, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).   weiter...

Uniklinikum Carl Gustav Carus

Dresdner Uniklinik erneut als ökologisches Krankenhaus ausgezeichnet

Uniklinik Dresden Haus 9

Nach dem Gewinn des Sächsischen Umweltpreises 2015 hat die „Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V.” das Umwelt-Engagement des Uniklinikums mit dem ersten Preis des Wettbewerbs „Das ökologische Krankenhaus” in der Kategorie „mittelgroße Kliniken” ausgezeichnet.   weiter...

Westküstenkliniken

Jahresumsatz steigt auf 142 Millionen Euro

Die Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH (WKK) haben ihr vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht. Das WKK erzielte einen Umsatz von rund 142 Millionen Euro bei einem Überschuss von rund 2,1 Millionen Euro.   weiter...

Umfrage des Klinikverbunds Hessen

Kassen schulden Kliniken 230 Millionen Euro

Die gesetzlichen Krankenkassen in Hessen sind in die Kritik geraten. Eine Umfrage des Klinikverbunds Hessen e.V. bei seinen Mitgliedern ergab, dass das Zahlungsverhalten der Kassen deutlich verbessert werden muss. Zumal es in Thüringen und Nordrhein-Westfalen besser laufe.   weiter...

BWKG besorgt

Immer mehr Stationen müssen schließen

Vorübergehende Schließungen von Klinikabteilungen sind nach Auskunft der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) keine Seltenheit mehr. Als Grund sieht Geschäftsführer Matthias Einwag Personalengpässe.   weiter...

Vinzenz-Hospital Dinslaken

Christoph Heller verkündet kräftigen Gewinn

Das Vinzenz-Hospital in Dinslaken hat einen Überschuss von 1,5 Millionen Euro erwirtschaftet. Schon das zweite Jahr in Folge geht es langsam aufwärts mit dem Krankenhaus, das zuvor einige Zeit um die schwarzen Zahlen gerungen hat.   weiter...

Klinikum Landshut

Trotz Minus ein Plus

Der Aufsichtsrat des Klinkums Landshut hat den Jahresabschluss 2015 vorgestellt und zeigte sich dabei zufrieden. Ursprünglich sah der Wirtschaftsplan ein Jahresergebnis von minus 3,3 Millionen Euro vor.   weiter...

Illertalklinik

Hebammen verlassen geschlossen Geburtshilfestation

Die Geburtshilfestation der Illertalklinik schließt ab sofort. Grund ist, dass die freiberuflichen Hebammen die Zusammenarbeit mit der Illertalklinik im schwäbischen Illertissen außerordentlich gekündigt haben. Sie klagten schon lange über zu hohe Arbeitsbelastungen.   weiter...

SRH

Studie will Klinikkonzepte prüfen

Die SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera hat gemeinsam mit der SRH Förderstiftung und der SRH Kliniken GmbH ein einjähriges Forschungsprojekt gestartet. Die Ergebnisse der Studie mit dem Titel „Gesundheit der Zukunft – Zukunft der Gesundheit” sollen Krankenhäusern als Grundlage für strukturelle Verbesserungen dienen.   weiter...

St. Rochus Krankenhaus

Ab 1. Juli hat Dieburg kein Krankenhaus mehr

St. Rochus Krankenhaus

Wegen Insolvenz stellt das St. Rochus-Krankenhaus in Dieburg bis auf eine Abteilung seinen Betrieb ein. Die Klinik, die erst im März 2015 vom Klinikum Darmstadt gekauft wurde, hatte zuletzt nur noch eine Bettenauslastung von 36 Prozent.   weiter...

UKSH

Uniklinikum will 2017 schwarze Zahlen schreiben

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein will im nächsten Jahr erstmals einen operativen Gewinn machen. Für den Konzern sei ein Plus von gut sechs Millionen Euro veranschlagt, sagte der Vorstandsvorsitzende Jens Scholz am Donnerstag in Kiel.   weiter...

Rhön-Kliniken

Betreiber setzen auf Digitalisierung

Der private Krankenhausbetreiber Rhön-Klinikum AG will in diesem Jahr die Digitalisierung im Unternehmen stark vorantreiben und auf diese Weise die Verzahnung von stationären und ambulanten Angeboten verbessern.   weiter...

Sana Kliniken

Michael Philippi meldet gutes Geschäftsergebnis

Die Sana Kliniken AG bestätigt erneut ihren langjährigen Wachstumskurs. Der Geschäftsbericht 2015 zeigt einen wachsenden Konzernumsatz von 2.329,2 Millionen Euro. Mit dieser positiven Geschäftsentwicklung kann sich Michael Philippi Endes des Jahres beruhigt aus dem Unternehmen zurückziehen.   weiter...