Verdi verliert deutlich an Einfluss

Charité-Personalrat schlägt neue Töne an

Die Gewerkschaft Verdi hat bei den Betriebsratswahlen der Berliner Uniklinik Charité eine Niederlage einstecken müssen. Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern könnten jetzt für die Klinikleitung schwieriger werden.   weiter...

Residenz-Gruppe

Artemed kauft Klinik Lilienthal

Die Klinik Lilienthal bei Bremen wechselt den Besitzer. Der bisherige Träger, die Bremer Residenz-Gruppe, verkauft das Krankenhaus an den Artemed-Klinikverbund aus Bayern.   weiter...

Insolventes Krankenhaus Salzhausen

Landkreis Harburg übernimmt

Das kleine Krankenhauses Salzhausen mit zuletzt 47 Betten, als einziges bundesweit über Jahre hinweg in Besitz einer Genossenschaft, wird von den beiden Häusern des Landkreises Harburg übernommen.   weiter...

Tod eines Jungen

Ermittlungen gegen Klinikum Hanau

Die Staatsanwaltschaft Hanau ermittelt wegen eines möglichen Kunstfehlers gegen Ärzte des Klinikums Hanau.   weiter...

Mordfälle in Oldenburg

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen acht weitere Klinikmitarbeiter

Im Zusammenhang mit den Mordermittlungen gegen einen ehemaligen Krankenpfleger ermittelt die Staatsanwaltschaft nun auch gegen acht weitere Klinikmitarbeiter - wegen des Verdachts auf Totschlag durch Unterlassen.   weiter...

Hotelgewerbe

Asklepios Kliniken übernehmen Atlantic Kempinski in Hamburg

Die Dr. Broermann Hotels & Residences GmbH sowie die Asklepios Kliniken GmbH übernehmen das Hotel Atlantic Kempinski.   weiter...

Uniklinik Mannheim

Hygiene-Prozesse sollen komplett neu konzipiert werden

Das Mannheimer Uniklinikum arbeitet sich mit einem Umbauprogramm aus dem Hygieneskandal. Der Prozess der Reinigung und Desinfektion von OP-Besteck werde komplett umorganisiert, teilte das Krankenhaus mit.   weiter...

Regiomed-Kliniken

Aufsichtsrat verschlankt Führungsspitze

Der Aufsichtsrat der Regiomed Kliniken hat dem kommunalen Klinikverbund eine neue Führungsstruktur verordnet. Während der Vertrag von Hauptgeschäftsführer Joachim Bovelet bis 2018 verlängert wurde, wird es ab Januar nur noch zwei statt bislang vier weitere Geschäftsführer geben.   weiter...

BG-Kliniken

Kliniken fusionieren zum 1. Januar 2016

Der Zeitplan für den Zusammenschluss der berufsgenosschaftlichen Kliniken (BG-Kliniken) steht. Zum 1. Januar 2016 wird ein Klinikkonzern in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH entstehen.   weiter...

Investititionsstau

TK fordert mehr Investitionen in Krankenhäuser

Die Techniker Krankenkasse (TK) fordert von den Bundesländern höhere Investitionen in die Krankenhäuser. Weil die Investitionsquote zu gering sei, betrage der Investitionsstau inzwischen 30 bis 50 Milliarden Euro.   weiter...

Labor Berlin GmbH

Geschäftsführer Florian Kainzinger nimmt seinen Hut

Die Labor Berlin GmbH, eine Tochter der Klinikkonzerne Charité und Vivantes, muss sich einen neuen Geschäftsführer suchen. Florian Kainzinger, Vorsitzender der Geschäftsführung, verlässt Ende März kommenden Jahres das Unternehmen.   weiter...

Uniklinikum Mannheim

Neue Doppelspitze tritt Dänzers Nachfolge an

Fünf Wochen nach dem Rücktritt von Alfred Dänzer hat der Aufsichtsrat des Uniklinikums Mannheim die Geschäftsführung neu besetzt. Frederik Wenz und Jörg Blattmann werden mit sofortiger Wirkung als gleichberechtigte Interims-Geschäftsführer das Haus bis Dezember 2015 führen.   weiter...

Regio Kliniken GmbH

Sana will Küche, Reinigung und Technik neu strukturieren

Der Aufsichtsrat der Regio Kliniken GmbH hat die Geschäftsführung um Angela Bartels damit beauftragt, mit dem Betriebsrat Verhandlungen zur Restrukturierung der nicht wettbewerbsfähigen Dienstleistungsbereiche aufzunehmen.   weiter...

Teure Fälle von Ärztepfusch

Wenn Patienten Millionenbeträge erstreiten

Geld, Urteil

Wenn Ärzten vor Gericht ein Kunstfehler nachgewiesen wird, kann es für die Haftpflichtversicherer teuer werden. Die Nachrichtenagentur dpa dokumentiert Fälle der vergangenen Jahre, bei denen Kläger hohe Summen erstritten haben.   weiter...

Christliche Krankenhäuser

Agaplesion und St. Franziskus-Stiftung wollen politisch enger zusammenarbeiten

Die beiden großen konfessionellen Krankenhausträger Agaplesion die St. Franziskus-Stiftung wollen künftig in „ausgewählten gesundheitspolitischen Themenfeldern die Interessen der beiden christlichen Träger vertreten und dabei enger zusammenarbeiten” – so das Ergebnis eines Gesprächs der beiden Gesundheitsgruppen.   weiter...