Folgen Sie der kma



 
TR

Klinikum Karlsburg

9,5 Millionen Euro kostete neues Diabetes-Zentrum

Am Diabetes-Traditionsstandort Karlsburg (Kreis Vorpommern-Greifswald) wurde ein neues Zentrum zur Behandlung und Erforschung der Volkskrankheit Diabetes eröffnet.
Klinikum Karlsburg, Vorpommern
Foto: Klinikgruppe Dr. Guth

Klinikum Karlsburg, Vorpommern.

Das rund 9,5 Millionen Euro teure Zentrum integriert klinische Behandlung und anwendungsnahe Forschung unter einem Dach, wie das Klinikum Karlsburg mitteilte. Im Therapietrakt des Gebäudes können Patienten mit chronischen Wunden und Infektionen behandelt werden. Deutschlandweit leiden rund 6,7 Millionen Menschen an Diabetes, oftmals begleitet durch offene Wunden. Der Bau wurde mit acht Millionen Euro durch das Wirtschaftsministerium des Landes gefördert.

dpa